Zinoba - de.LinkFang.org

Zinoba

Zinoba war eine von 2003 bis 2005 bestehende deutsche Band.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Zinoba wurde Ende 2003 von den Selig-Mitgliedern Jan Plewka (Gesang) und Stephan „Stoppel“ Eggert (Schlagzeug) gegründet. Dazu kam noch Marco Schmedtje (Gitarre). Diese Besetzung wird im gleichnamigen Album vorgestellt,[1] das am 1. März 2004 beim Label Four Music veröffentlicht wurde. Die Website nennt darüber hinaus als weitere Bandmitglieder Dinesh Ketelsen (Gitarre), Pablo Escajola (Percussion) und Dirk Ritz (Bass).[2] Schmedtje war vormals bei Vierwänder und mit Niels Frevert unterwegs.[2] Ketelsen war vormals bei Nationalgalerie und Fink[2] und war, zusammen mit Manfred Faust, Produzent des Zinoba-Albums.[1] Escajola war vormals bei Daddy Deep.[2] Ritz studierte Jazz- und Popularmusik an den Musikhochschulen Stuttgart und Hamburg und war Bandmitglied bei Ulla Meinecke. Außerdem spielt er bei Brunch, Friends of Carlotta und der U. K. Skiffle Group.[2]

Im Jahr 2005 gab Plewka die Auflösung der Band bekannt. Plewka und Eggert gründeten Ende 2005 (zusammen mit Marek Harloff) die Band TempEau. Inzwischen spielen beide wieder bei Selig.

Mitglieder


Diskografie


Alben

Singles

Weblinks


Einzelnachweise


  1. a b Liner Notes des Albums Zinoba, Four Music, 2004, EAN 5099751367628
  2. a b c d e Sebastian Stahl: zinoba. (Website). Abgerufen am 16. Juli 2014.



Kategorien: Rockband | Deutsche Band



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Zinoba (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:30:04 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.