Zellfusion - de.LinkFang.org

Zellfusion

Als Zellfusion (auch Zellverschmelzung oder Synzytose) wird die Verschmelzung der Plasmamembranen zweier Zellen bezeichnet. Sie gehört zu den Methoden der so genannten grünen Gentechnik.

Sie kommt spontan vor, kann aber auch in Petrischalen herbeigeführt werden (z. B. durch elektrische Impulse, Polyethylenglykol oder durch Anheftung inaktivierter Viren an die Plasmamembran).

Sofern lediglich die Zellmembranen verschmelzen, besitzt die so entstehende Hybridzelle zwei Zellkerne, sie wird Heterokaryon (Cybride) genannt. Fusionieren auch die Kernmembranen, entsteht eine Zelle mit nur einem Kern, aber dem vierfachen Chromosomensatz. Die Fusion zweier Zellen ist ein essentieller Schritt der Hybridomtechnik zur Gewinnung monoklonaler Antikörper. Sie wird außerdem in der Landwirtschaft beim umstrittenen CMS-Verfahren angewandt.

Eine Zellfusion kommt natürlich bei der Syncytienbildung durch fusogene Proteine vor.

Literatur





Kategorien: Zellkulturmethode | Biochemische Methode


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Zellfusion (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 31.10.2019 11:13:48 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.