Zahara de los Atunes - de.LinkFang.org

Zahara de los Atunes

Gemeinde Barbate: Zahara de los Atunes
ZaharaAtunesdsc02003.jpg
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Barbate: Zahara de los Atunes
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Cádiz
Comarca: La Janda
Koordinaten 36° 8′ N, 5° 51′ W Koordinaten: 36° 8′ N, 5° 51′ W
Höhe: 12 msnm
Einwohner: 1.250 (2012)INE
Postleitzahl: 11393
Ortskennzahl: 11007000800
Lage des Ortes
Map of Barbate (Cádiz).png

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Zahara de los Atunes (atún: span. Thunfisch) ist ein kleiner Küstenort an der Costa de la Luz (spanische Atlantik-Küste) in Andalusien. Er gehört zur Gemeinde Barbate in der Provinz Cádiz. Der Ort ist als Zentrum des Thunfischfanges bekannt.

Geographie


Die Lage des Ortes am südlichsten Ausläufer der Iberischen Halbinsel in der Nähe von Tarifa (südlichste Stadt Spaniens) und dem englischen Gibraltar lässt bei gutem Wetter eine Aussicht über die Straße von Gibraltar bis nach Tanger in Marokko auf dem afrikanischen Kontinent zu.

Nächste größere Städte sind Barbate und Cádiz, sowie etwas weiter entfernt Jerez de la Frontera und Málaga.

Der Ort ist bis heute nicht besonders groß. Durch die vornehmlich spanischen, jedoch auch unter anderem deutschen Touristen in der Feriensaison ist der Ort jedoch um einige touristische Einrichtungen wie Hotels, Appartements und Ähnliches gewachsen. Ähnlich der Nachbarort Atlanterra, er besteht heute größtenteils aus Appartements und einigen Hotels. In den Sommermonaten findet ein traditioneller Handwerker- und Hippie-Markt statt.

Geschichte


Zahara de los Atunes entstand im 16. Jahrhundert neben einer von den Herzögen von Medina-Sidonia angelegten Festung. Diese diente dem Schutz des dem Ort namensgebenden Thunfischfanges, für den die Herzöge von Medina-Sidonia ein königliches Privileg innehatten.

Bestrebungen zur Trennung des Ortes von der Gemeinde Barbate und zur Gründung einer selbständigen Gemeinde fanden bisher keine Mehrheit.

Zahara de los Atunes wurde wie auch Bolonia von den Römern gegründet. Die heutige Kirche und das Castillo, die Festung, dienten damals als Salzlager und als Speicher für den in Salz eingelegten Tunfisch.

Weblinks


 Commons: Zahara de los Atunes  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Provinz Cádiz | Ort in Andalusien | Barbate



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Zahara de los Atunes (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:53:58 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.