Wilhelmus Luxemburg - de.LinkFang.org

Wilhelmus Luxemburg

Wilhelmus Anthonius Josephus „Wim“ Luxemburg (* 11. April 1929 in Delft[1]; † 2. Oktober 2018[2]) war ein niederländischer Mathematiker, der sich mit Funktionalanalysis befasste. Er war Professor am Caltech.

Luxemburg studierte an der Universität Leiden mit dem Diplom 1950 und wurde 1955 an der Technischen Universität Delft bei Adriaan Cornelis Zaanen promoviert (Banach Function Spaces).[3] Als Post-Doktorand war er an der kanadischen Queen´s University und ab 1956 Assistant Professor an der University of Toronto. 1958 wurde er Assistant Professor, 1960 Associate Professor und 1962 Professor am Caltech. 2000 wurde er emeritiert.

Er schrieb mit seinem Lehrer Zaanen eine Monographie über Riesz-Räume, befasste sich mit Theorie der Banachräume und lokal konvexen Räumen, Maß- und Integrationstheorie und in den 1960er Jahren mit Nichtstandard-Analysis (Einführung Hyperreeller Zahlen mit Ultrapotenzen 1962).

Er war Fellow der American Mathematical Society und ab 1974 korrespondierendes Mitglied der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften (KNAW).[4]

Schriften


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Lebensdaten nach American Men and Women of Science, Thomson Gale 2004
  2. Caltech Mourns the Passing of Wilhelmus A. J. Luxemburg , abgerufen am 3. Oktober 2018
  3. Wilhelmus Luxemburg im Mathematics Genealogy Project (englisch)
  4. Corresponding Members: W. A. J. Luxemburg. KNAW, abgerufen am 14. November 2017.



Kategorien: Mathematiker (20. Jahrhundert) | Hochschullehrer (California Institute of Technology) | Fellow der American Mathematical Society | Mitglied der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften | Niederländer | Geboren 1929 | Gestorben 2018 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelmus Luxemburg (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 11.11.2019 08:38:31 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.