Wilhelm Pahls - de.LinkFang.org

Wilhelm Pahls



Wilhelm Pahls (* 8. März 1936 in Celle) ist ein deutscher Evangelist und Prediger.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Pahls war zunächst Automechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch auch einmal für kurze Zeit Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine Bekehrung. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks Die Bruderhand e. V. Mit 25 Jahren wurde er vollzeitlicher Evangelist und hat zahlreiche Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum einschließlich der Schweiz und Österreichs, später auch in Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika.[1] Außerdem unternahm er Studienreisen (u. a. nach Israel, Ägypten, Jordanien, Griechenland und in die Türkei). Pahls gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum.

Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet, nachdem seine erste Frau Margrit 1992 gestorben ist. Er hat aus der ersten Ehe vier Kinder und wohnt in Wienhausen bei Celle.

Veröffentlichungen


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Evangelist Pahls 80: Müssen über Himmel und Hölle predigen , idea.de, Meldung vom 8. März 2016.



Kategorien: Autor | Evangelischer Missionar | Evangelist (Prediger) | Gründer einer christlichen Organisation | Deutscher | Geboren 1936 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm Pahls (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 10:50:03 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.