Welbaschd Kjustendil - de.LinkFang.org

Welbaschd Kjustendil




FK Welbaschd Kjustendil
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbolen Klub Welbaschd Kjustendil
Sitz Kjustendil, Bulgarien
Gründung 1919
Erste Fußball-Mannschaft
Spielstätte Osogowo-Stadion
Plätze 18.000
Liga A RFG Kyustendil (5. Liga)
2018/19 18. Platz
(V AGF Südwest  )
Heim
Auswärts

Futbolen Klub Welbaschd Kjustendil (bulgarisch футболен Клуб Велбъжд Кюстендил) ist ein Fußballverein aus der bulgarischen Stadt Kjustendil.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Der Verein wurde 1919 gegründet und wurde in seiner Geschichte mehrmals umbenannt. 1953 gelang erstmals der Aufstieg in die 1. Liga, allerdings nur für eine Spielzeit. Bis 1995 spielte man in der zweiten bzw. 3. Liga.

Danach gelang für 6 Jahre wieder der Aufstieg in die oberste Klasse. In den Jahren 1999–2001 belegte die Mannschaft dreimal in Folge den 3. Platz. Auch international war man vertreten. Im Intertoto Cup setzte man sich in der 1. Runde gegen University College Dublin AFC knapp durch und schied danach gegen SK Sigma Olomouc aus. Ein Jahr später wurde der erste Titel knapp verpasst. Im Pokalfinale verlor das Team erst in der Verlängerung mit 0:1 gegen Litex Lowetsch.[1]

2001 verkaufte der Verein die Lizenz[2] an Lokomotive Plowdiw, die dann im gleichen Jahr deren Ligaplatz einnahm. Das Team von Welbaschd musste dann in der Süd West V Liga, der dritten Liga wieder anfangen.[3]

Erfolge


Namensänderungen


1. Liga


Saison Platz S U N Tore Pkt.
1954 12. 07 06 13 19:50 20
1995/96 08. 10 07 13 27:37 37
1996/97 08. 13 03 14 51:52 42
1997/98 06. 11 01 14 43:39 46
1998/99 03. 18 03 08 57:29 57
1999/00 03. 17 04 09 52:32 55
2000/01 03. 18 03 05 48:29 57

Europapokalbilanz


Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2000 UEFA Intertoto Cup 1. Runde  University College Dublin AFC (a)3:3(a) 3:3 (A) 0:0 (H)
2. Runde  SK Sigma Olomouc 2:8 2:0 (A) 0:8 (A)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Sieg, 2 Unentschieden, 1 Niederlage, 5:11 Tore (Tordifferenz −6)

Weblinks


Einzelnachweise


  1. rsssf.com Bulgarischer Pokal
  2. Lok Plowdiw übernimmt Ligaplatz
  3. soccerway.com Aktueller Spielplan



Kategorien: Bulgarischer Fußballverein | Ehemaliger Fußballverein | Gegründet 1919 | Sport (Kjustendil)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Welbaschd Kjustendil (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 10:50:01 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.