Volksbezeichnung - de.LinkFang.org

Volksbezeichnung




Volksbezeichnung, auch Ethnonym, ist eine Bezeichnung eines Volkes. In der Linguistik wird unterschieden, ob es eine Selbst- bzw. Eigenbezeichnung (Autonym) eines Volkes oder eine Fremdbezeichnung (Xenonym) für ein Volk ist.

Bildung und Problematik


Während Eigenbezeichnungen positiv gewertet werden, werden Fremdbezeichnungen oft als abwertend empfunden (Ethnophaulismen, beispielsweise Zigeuner für Sinti und Roma). Teilweise werden aber auch eher negativ konnotierte Fremdbezeichnungen beispielsweise polnisch Niemiec von niemy (stumm) für Deutscher in der Mehrheit akzeptiert. Historische deutsche Xenonyme sind z. B. Welsche, Wenden, Raizen und Böhm' für Österreicher mit tschechischen Familiennamen. Ein historisches Autonym ist z. B. Deutschösterreicher. Manche Fremdbezeichnungen beziehen sich nur auf die Sprache, beispielsweise polnisch Niemiec von niemy (stumm) für Deutscher oder die antike griechische Bezeichnung Barbaren.

Ein Phänomen ist die Benennung eines Volkes mit einem Begriff, der mehrere nur bis in die Spätantike bestehende Menschengruppen zusammenfasst, z. B. englisch Germans (Germanen) für Deutsche. Ein Xenonym stimmt nicht immer mit dem Namen eines Landes überein, beispielsweise italienisch Tedeschi und Germania (Deutsche und Deutschland), siehe auch Etymologie des Begriffs Deutsch. Ein häufiges Phänomen ist die Benennung eines Volkes nach Teilgruppen, z. B. französisch Allemands (Deutsche) und spanisch Alemanes nach den Alemannen oder estnisch Sakslased und finnisch Saksalaiset nach den Sachsen. Historische Xenonyme sind die vom römischen Historiker Tacitus erstmals verwendeten lateinischen Bezeichnungen in seiner Schrift De origine et situ Germanorum für Menschengruppen, von denen selbst keine schriftlichen Autonyme existieren.

Siehe auch










Kategorien: Demonym | Sprachwissenschaft | Angewandte Linguistik | Onomastik | Semantik | Ethnologie








Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Volksbezeichnung (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.07.2020 03:06:38 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.