Voiron - de.LinkFang.org

Voiron

Voiron
Wappen von Voiron
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Voiron (Hauptort)
Gemeindeverband Pays Voironnais
Koordinaten 45° 22′ N, 5° 35′ O Koordinaten: 45° 22′ N, 5° 35′ O
Höhe 222–846 m
Fläche 21,90 km2
Einwohner 20.209 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 923 Einw./km2
Postleitzahl 38500
INSEE-Code
Website www.ville-voiron.fr

Voiron ist eine Gemeinde mit 20.209 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes und liegt im Südosten Frankreichs, etwa 23 km nordnordwestlich der Präfektur Grenoble, 72 km südöstlich der Stadt Lyon und 100 km südsüdwestlich der Stadt Genf (Luftlinie). Voiron wird eingefasst vom Massif du Vercors im Süden und im Osten vom Massif de la Chartreuse.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft


In Voiron sind verschiedene Industriezweige ansässig:

Verkehr

Zufahrten

Touristik

Als Urlaubsregion hat Voiron einiges zu bieten:

Partnerschaften


Vor über 40 Jahren, 1966, ist die Stadt eine Partnerschaft mit dem deutschen Kreis Herford und seinen neun Kommunen in Nordrhein-Westfalen eingegangen. Es folgte 1971 ein Partnerschaftsvertrag mit Šibenik in Jugoslawien und 1985 mit Bassano del Grappa in der italienischen Provinz Vicenza, Venetien.

Historisches


Während des Zweiten Weltkrieges war das umgebende Vercorsgebirge die Hochburg der französischen Résistance und Schauplatz blutiger Kämpfe zwischen Franzosen und Deutschen. An den Schauplätzen der Kämpfe finden sich Gedenktafeln an das Geschehen und für die Opfer des damaligen „Erbfeindes“.

Sehenswürdigkeiten


Weblinks


 Commons: Voiron  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Gemeinde im Département Isère | Ort in Auvergne-Rhône-Alpes



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Voiron (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:44:01 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.