Villa Serrano - de.LinkFang.org

Villa Serrano



Villa Serrano
Basisdaten
Einwohner (Stand) 3298 Einw. (Volkszählung 2012)
Rang Rang 135
Höhe 2122 m
Postleitzahl 01-0801-0101-5001
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 19° 7′ S, 64° 19′ W
Politik
Departamento Chuquisaca
Provinz Provinz Belisario Boeto
Klima

Klimadiagramm Villa Serrano

Villa Serrano ist eine Landstadt im Departamento Chuquisaca im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage im Nahraum


Villa Serrano ist zentraler Ort des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Municipio Villa Serrano und Sitz der Verwaltung der Provinz Belisario Boeto. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 2122 m in einem abflusslosen Becken am Ostabhang der bolivianischen Cordillera Central. Wenige Kilometer östlich der Ortschaft befindet sich der Nationalpark Río Grande Mascicuri an der Grenze zwischen den Departamentos Chuquisaca und Santa Cruz.

Geographie


Villa Serrano liegt zwischen dem Altiplano und dem bolivianischen Tiefland im Höhenzug der bolivianischen Cordillera Central. Das Klima ist warm-gemäßigt und ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die Temperaturunterschiede im Tagesverlauf stärker schwanken als im Jahresverlauf.

Die Jahresdurchschnittstemperatur in der Region liegt bei gut 17 °C (siehe Klimadiagramm Villa Serrano), die Monatsdurchschnittswerte schwanken zwischen 14 °C im Juni/Juli und 19 °C von November bis Januar. Der Jahresniederschlag beträgt 640 mm und weist vier aride Monate von Mai bis August mit Monatswerten unter 10 mm auf, und eine deutliche Feuchtezeit von Dezember bis Februar mit Monatsniederschlägen zwischen 100 und 130 mm.

Verkehrsverbindungen


Villa Serrano liegt in einer Entfernung von 214 Straßenkilometern östlich von Sucre, der Hauptstadt des Departamentos Chuquisaca.

Von Sucre aus führt ein Abschnitt der 1000 Kilometer langen Fernstraße Ruta 6 (Bolivien) in südöstlicher Richtung 187 Kilometer über die Städte Yamparáez, Tarabuco, Zudáñez und Tomina nach Padilla und dann weiter zur Millionenstadt Santa Cruz. In Padilla zweigt eine Landstraße in nördlicher Richtung ab, die nach weiteren 27 Kilometern Villa Serrano erreicht und weiter über Pucará und Guadalupe nach Vallegrande und Mataral führt.

Bevölkerung


Die Einwohnerzahl der Stadt ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa zwei Drittel angestiegen:

Jahr Einwohner Quelle
1992 1 916 Volkszählung[1]
2001 2 872 Volkszählung[2]
2012 3 298 Volkszählung[3]

Aufgrund der historisch gewachsenen Bevölkerungsverteilung weist die Region einen gewissen Anteil an Quechua-Bevölkerung auf, im Municipio Villa Serrano sprechen 29,1 Prozent der Bevölkerung die Quechua-Sprache[4].

Einzelnachweise


  1. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2001
  3. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2012 (Memento des Originals vom 22. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. INE-Sozialdaten Chuquisaca 2001 (PDF; 4,4 MB)

Weblinks





Kategorien: Ort im Departamento Chuquisaca



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Villa Serrano (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 07:21:08 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.