Vilém Mathesius - de.LinkFang.org

Vilém Mathesius




Vilém Mathesius (* 3. August 1882 in Pardubice; † 12. April 1945 in Prag) war ein tschechischer Linguist, Historiker und Anglist.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Nach der Matura in Kolín studierte Mathesius ab 1901 Slawistik, Germanistik und Romanistik an der Prager deutschen Karl-Ferdinands-Universität und arbeitete zunächst als Gymnasiallehrer.

1909 habilitierte er sich in Anglistik und wurde 1912 zum ersten (außerordentlichen) Professor dieses Fachs an der Prager Karlsuniversität ernannt. Dort erhielt er 1919 den Lehrstuhl für Anglistik, er baute das Anglistische Seminar der Karlsuniversität und dessen Bibliothek auf. In der zweiten Hälfte der 1920er Jahre war Mathesius Teilnehmer an den Treffen der informellen Stammtischgruppe Prager Intellektueller Pátečníci.[1]

Seit Beginn der zwanziger Jahre durch verschiedene Krankheiten gekennzeichnet, erblindete er 1932 völlig und konzentrierte sich danach vor allem auf Vorlesungen im Rundfunk, in denen er das Englische weiteren Kreisen der Bevölkerung bekannt machte. Nach der Schließung der tschechischen Universitäten 1939 zog er sich in sein Elternhaus in Kolín zurück, musste aber nach seiner Ausbombung Anfang 1945 nach Prag zurückkehren, wo er kurz vor Kriegsende starb.

Mathesius war Verfasser zahlreichen Arbeiten zum Englischen, Tschechischen und zur Allgemeinen Sprachwissenschaft. Unter anderem gilt er als Begründer der Theorie der Thema-Rhema-Gliederung und mit seiner Arbeit „Über die Potentialität der Spracherscheinungen“ (O potenciálnosti jevů jazykových) von 1911 als wichtiger Vorläufer des Prager Linguistenkreises, den er dann 1926 mitbegründete.

Sein Cousin war der Dichter, Publizist und Übersetzer Bohumil Mathesius.

Einzelnachweise


  1. Václav Stehlík: Staří Pátečníci a Novodobí Zpátečníci!, online auf: vasevec.parlamentnilisty.cz/...

Literatur


Weblinks





Kategorien: Anglist | Linguist | Semiotiker | Hochschullehrer (Karls-Universität Prag) | Person (Cisleithanien) | Person (Königreich Böhmen) | Tschechoslowake | Geboren 1882 | Gestorben 1945 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Vilém Mathesius (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 04:47:41 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.