Verlag Ferdinand Schöningh - de.LinkFang.org

Verlag Ferdinand Schöningh

Der Verlag Ferdinand Schöningh wurde am 12. Mai 1847 von dem aus Meppen/Emsland stammenden Buchhändler Ferdinand Schöningh in Paderborn gegründet. Zum 1. Januar 2017 wurde der Verlag Teil des Brill Verlags.[1]

Inhaltsverzeichnis

Verlagsprogramm


Schwerpunkte in der Verlagsarbeit liegen auf dem Gebiet der Zeitgeschichte, der wissenschaftlichen Theologie, der Philosophie, der Philologie und der Pädagogik. Daneben betreut das Verlagshaus mehrere Großeditionen (kritische Werkausgaben von Augustinus, Friedrich und August Wilhelm Schlegel und Wilhelm von Humboldt, die 40-bändige Konziliengeschichte des päpstlichen Chefhistorikers Walter Brandmüller, die opulente Faksimilereihe Biblia Slavica und die große Forschungsedition zur römischen Inquisition und Indexkongregation). Auch die verlagsübergreifende Rote Reihe der Uni-Taschenbücher (UTB) hat Ferdinand Schöningh mitgegründet und bis heute maßgeblich mitgestaltet.

Zu den prägenden Personen der Verlagsgeschichte gehört der Prokurist Franz Honselmann.

Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Brill übernimmt Ferdinand Schöningh / Wilhelm Fink und ernennt Geschäftsführer. Brill, 20. Dezember 2016, abgerufen am 15. Mai 2017.

Koordinaten: 51° 42′ 59,3″ N, 8° 45′ 12,1″ O




Kategorien: Buchverlag (Deutschland) | Verlag (Nordrhein-Westfalen) | Unternehmen (Paderborn) | Gegründet 1847 | Brill (Verlag)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag Ferdinand Schöningh (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 30.10.2019 12:35:24 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.