Trolley - de.LinkFang.org

Trolley



Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Trolley (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Trolley ist ein mit Rollen oder Rädern versehenes Transporthilfsmittel, das heißt ein Rollwagen, Handwagen, Karren oder Transportwagen, der meist manuell hinterhergezogen oder geschoben wird. Das Wort stammt aus der englischen Sprache und bezeichnet dort insbesondere einen Einkaufswagen (shopping trolley); der Begriff ist abgeleitet vom Verb to troll „laufen, gehen“; im Deutschen gibt es noch den vergleichbaren Ausdruck „sich trollen“.[1]

Inhaltsverzeichnis

Anwendungsbereiche


Einkaufsroller

Große Einkaufstaschen auf Gestellen mit zwei Rädern werden ebenfalls als Trolley (oder Einkaufsroller, Einkaufswagen) bezeichnet, umgangssprachlich manchmal auch als Hackenporsche, Rentnerporsche[2] oder Kartoffelmercedes.[3][4]

Rollkoffer

Rollkoffer oder Kofferkulis sind mit zwei oder vier Rädern verfügbar. Spezielle Ausführungen werden angeboten, so beispielsweise für den Transport von größeren Kamera- oder Angelausrüstungen. Zum Teil können diese alternativ auch als Rucksack getragen werden.

Gastronomie

Unter Trolleys versteht man in der Gastronomie beispielsweise in der Luftfahrt verwendete spezielle fahrbare Behältnisse. In ihnen werden an Bord von Flugzeugen Speisen und Getränke, zollfreie Produkte, Müll oder Utensilien aufbewahrt. Sie passen möglichst effektiv in die engen Flugzeuggalleys und haben gegen selbständiges Losrollen mit dem Fuß zu bedienende Feststell-Bremsen. Ähnliche Transportmittel werden auch als „Minibar“ in Reisezügen der Eisenbahn zur Versorgung der Passagiere verwendet.

Bootstransport

In der Schifffahrt sind Trolleys leichte, von Hand gezogene Bootstransportwagen für Jollen und zusammengelegte Falt- oder Schlauchboote.

Golfsport

Im Golfsport wird ein Trolley dazu verwendet, um ein Golfbag, das den Golfschlägersatz und andere während des Golfspiels nützliche Utensilien (Bälle, Regenkleidung, Getränke, Verpflegung etc.) enthält, komfortabel über den Golfplatz zu transportieren. Ein Golftrolley hat in aller Regel auch einen Regenschirm- und einen Scorekartenhalter.

Man unterscheidet:

Oft wird ein Trolley fälschlicherweise auch als Caddie oder sogar Cart bezeichnet.

Siehe auch


Weblinks


Wiktionary: Trolley – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise


  1. Duden: trolley
  2. Rentnerporsche
  3. Einkaufsroller, der , Duden online, abgerufen am 20. Oktober 2016.
  4. DER KARTOFFELMERCEDES, Kunst also! www.taz.de vom 31. Dezember 2013



Kategorien: Muskelkraftbetriebenes Fahrzeug | Gastronomie als Thema | Flugreise | Transportgerät | Gepäck | Golf



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Trolley (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 06:43:44 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.