Tour de France 2004/Fahrerfeld - de.LinkFang.org

Tour de France 2004/Fahrerfeld

Folgende Fahrer und Mannschaften nahmen an der Tour de France 2004 teil:

Die deutschen, österreichischen und Schweizer Fahrer sind fett markiert.

Legende:

Inhaltsverzeichnis

US Postal - Berry Floor (USA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
1 Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sieger: 13., 15., 16., 17. & 19. Etappe, Gelbes Trikot: 5., 16.20. Etappe, Sieger der Gesamtwertung (Platzierung und Etappensiege aberkannt)
2 José Azevedo Portugal Portugal Fünfter der Gesamtwertung
3 Manuel Beltrán SpanienSpanien Spanien 46. der Gesamtwertung
4 Wjatscheslaw Jekimow Russland Russland 80. der Gesamtwertung
5 George Hincapie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 33. der Gesamtwertung
6 Floyd Landis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 23. der Gesamtwertung
7 Benjamín Noval SpanienSpanien Spanien 66. der Gesamtwertung
8 Pavel Padrnos Tschechien Tschechien 79. der Gesamtwertung
9 José Luis Rubiera SpanienSpanien Spanien 19. der Gesamtwertung
Sieger: 4. Etappe, Mannschaftswertung: 1.5. Etappe

T-Mobile Team (GER)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
11 Jan Ullrich DeutschlandDeutschland Deutschland Vierter der Gesamtwertung
12 Rolf Aldag DeutschlandDeutschland Deutschland 69. der Gesamtwertung
13 Santiago Botero KolumbienKolumbien Kolumbien 75. der Gesamtwertung
14 Giuseppe Guerini Italien Italien 25. der Gesamtwertung
15 Sergei Iwanow Russland Russland 57. der Gesamtwertung
16 Matthias Kessler DeutschlandDeutschland Deutschland Weißes Trikot: 5. Etappe, Aufgabe nach der 10. Etappe wegen Sturzes: Rippe gebrochen, Bluterguss in der Lunge
17 Andreas Klöden DeutschlandDeutschland Deutschland Zweiter der Gesamtwertung
18 Daniele Nardello Italien Italien 48. der Gesamtwertung
19 Erik Zabel DeutschlandDeutschland Deutschland 59. der Gesamtwertung
Mannschaftswertung: 15., 17.20. Etappe, Sieger der Mannschaftswertung

Phonak Cycling Team (SUI)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
21 Tyler Hamilton Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Aufgabe während der 13. Etappe wegen Rückenproblemen
22 Martin Elmiger SchweizSchweiz Schweiz 108. der Gesamtwertung
23 Santos González SpanienSpanien Spanien 31. der Gesamtwertung
24 Bert Grabsch DeutschlandDeutschland Deutschland 81. der Gesamtwertung
25 José Enrique Gutierrez SpanienSpanien Spanien 28. der Gesamtwertung
26 Nicolas Jalabert Frankreich Frankreich Kämpferischster Fahrer: 15. Etappe, 82. der Gesamtwertung
27 Óscar Pereiro SpanienSpanien Spanien Zehnter der Gesamtwertung
28 Santiago Perez SpanienSpanien Spanien 49. der Gesamtwertung
29 Oscar Sevilla SpanienSpanien Spanien 24. der Gesamtwertung

Euskaltel-Euskadi (ESP)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
31 Iban Mayo SpanienSpanien Spanien Aufgabe: nach zweitem Ruhetag zur 15. Etappe nicht angetreten
32 Iker Camaño SpanienSpanien Spanien 26. der Gesamtwertung
33 David Etxebarria SpanienSpanien Spanien 77. der Gesamtwertung
34 Unai Etxebarria Venezuela 1954Venezuela Venezuela 91. der Gesamtwertung
35 Iker Flores SpanienSpanien Spanien 60. der Gesamtwertung
36 Iñigo Landaluze SpanienSpanien Spanien Kämpferischster Fahrer: 10. Etappe, 52. der Gesamtwertung
37 Egoi Martínez SpanienSpanien Spanien 41. der Gesamtwertung
38 Haimar Zubeldia SpanienSpanien Spanien Aufgabe während der 13. Etappe
Gorka González SpanienSpanien Spanien Ausschluss wegen zu hoher Blutwerte, Dopingverdacht

Fassa Bortolo (ITA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
41 Alessandro Petacchi Italien Italien Aufgabe nach der 5. Etappe wegen Sturzes
42 Marzio Bruseghin Italien Italien 68. der Gesamtwertung
43 Fabian Cancellara SchweizSchweiz Schweiz Sieger: Prolog, Gelbes Trikot: 1. & 2. Etappe, Grünes Trikot: 1. Etappe, Weißes Trikot: 1.4. Etappe, 109. der Gesamtwertung
44 Juan Antonio Flecha SpanienSpanien Spanien 93. der Gesamtwertung
45 Aitor González Jiménez SpanienSpanien Spanien Sieger: 14. Etappe, 45. der Gesamtwertung
46 Kim Kirchen LuxemburgLuxemburg Luxemburg 63. der Gesamtwertung
47 Filippo Pozzato Italien Italien Sieger: 7. Etappe, 116. der Gesamtwertung
48 Matteo Tosatto Italien Italien 110. der Gesamtwertung
49 Marco Velo Italien Italien Aufgabe wegen Sturzes während der 3. Etappe

Crédit Agricole (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
51 Christophe Moreau Frankreich Frankreich 12. der Gesamtwertung
52 Alexander Botscharow Russland Russland 36. der Gesamtwertung
53 Julian Dean NeuseelandNeuseeland Neuseeland 127. der Gesamtwertung
54 Pierrick Fédrigo Frankreich Frankreich 76. der Gesamtwertung
55 Patrice Halgand Frankreich Frankreich 39. der Gesamtwertung
56 Sébastien Hinault Frankreich Frankreich Aufgabe wegen Sturz während der 10. Etappe: Bruch eines Rückenwirbels
57 Thor Hushovd NorwegenNorwegen Norwegen Sieger: 8. Etappe, Gelbes Trikot: 3. Etappe, Grünes Trikot: 2. & 3. Etappe, 104. der Gesamtwertung
58 Sébastien Joly Frankreich Frankreich 146. der Gesamtwertung
59 Benoît Salmon Frankreich Frankreich 73. der Gesamtwertung

Team CSC (DEN)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
61 Ivan Basso Italien Italien Sieger: 12. Etappe, Dritter der Gesamtwertung
62 Kurt Asle Arvesen DanemarkDänemark Dänemark 123. der Gesamtwertung
63 Michele Bartoli Italien Italien Aufgabe während der 17. Etappe
64 Bobby Julich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 40. der Gesamtwertung
65 Andrea Peron Italien Italien 64. der Gesamtwertung
66 Jakob Piil DanemarkDänemark Dänemark Kämpferischster Fahrer: 3. & 9. Etappe, Aufgabe: zur 15. Etappe nicht angetreten
67 Carlos Sastre SpanienSpanien Spanien Achter der Gesamtwertung
68 Nicki Sørensen DanemarkDänemark Dänemark 88. der Gesamtwertung
69 Jens Voigt DeutschlandDeutschland Deutschland Gepunktetes Trikot: 2. Etappe, Kämpferischster Fahrer: 2. & 4. Etappe, 35. der Gesamtwertung
Mannschaftswertung: 6.14., 16. Etappe

Illes Balears-Banesto (ESP)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
71 Francisco Mancebo SpanienSpanien Spanien Sechster der Gesamtwertung
72 Daniel Becke DeutschlandDeutschland Deutschland Aufgabe während der 17. Etappe
73 Vicente García Acosta SpanienSpanien Spanien Kämpferischster Fahrer: 19. Etappe, 86. der Gesamtwertung
74 José Iván Gutiérrez SpanienSpanien Spanien 51. der Gesamtwertung
75 Wladimir Karpez Russland Russland Weißes Trikot: 19. & 20. Etappe, Sieger der Nachwuchswertung, 13. der Gesamtwertung
76 Denis Menschow Russland Russland Aufgabe während der 13. Etappe
77 Aitor Osa SpanienSpanien Spanien 50. der Gesamtwertung
78 Mikel Pradera Rodriguez SpanienSpanien Spanien Aufgabe während der 12. Etappe
79 Xabier Zandio SpanienSpanien Spanien 97. der Gesamtwertung

Gerolsteiner (GER)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
81 Georg Totschnig Österreich Österreich Siebenter der Gesamtwertung
82 René Haselbacher Österreich Österreich Aufgabe nach 6. Etappe wegen Sturzes: doppelter Bruch von 3 Rippen, Nasenbein-Fraktur
83 Danilo Hondo DeutschlandDeutschland Deutschland 106. der Gesamtwertung
84 Sebastian Lang DeutschlandDeutschland Deutschland 78. der Gesamtwertung
85 Sven Montgomery SchweizSchweiz Schweiz Aufgabe wegen Sturz während der 7. Etappe: Schlüsselbeinbruch
86 Uwe Peschel DeutschlandDeutschland Deutschland 125. der Gesamtwertung
87 Ronny Scholz DeutschlandDeutschland Deutschland 53. der Gesamtwertung
88 Fabian Wegmann DeutschlandDeutschland Deutschland Aufgabe während der 13. Etappe
89 Peter Wrolich Österreich Österreich 113. der Gesamtwertung

Cofidis - Le Crédit par Téléphone (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
91 Stuart O’Grady Australien Australien Sieger: 5. Etappe, Grünes Trikot: 7. & 8. Etappe, 61. der Gesamtwertung
92 Frédéric Bessy Frankreich Frankreich Aufgabe wegen Sturzes nach 2. Etappe
93 Jimmy Casper Frankreich Frankreich 147. und Letzter der Gesamtwertung
94 Christophe Edaleine Frankreich Frankreich 141. der Gesamtwertung
95 Jimmy Engoulvent Frankreich Frankreich Kämpferischster Fahrer: 7. Etappe, 138. der Gesamtwertung
96 Dmitri Fofonow KasachstanKasachstan Kasachstan 87. der Gesamtwertung
97 David Moncoutié Frankreich Frankreich Sieger: 11. Etappe, Kämpferischster Fahrer: 12. Etappe, 34. der Gesamtwertung
98 Janek Tombak Estland Estland Aufgabe während der 17. Etappe
99 Peter Farazijn Belgien Belgien 107. der Gesamtwertung

Quick Step - Davitamon (BEL)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
101 Richard Virenque Frankreich Frankreich Sieger: 10. Etappe Gepunktetes Trikot: 11.20. Etappe, Kämpferischster Fahrer: 11. Etappe, Sieger der Bergwertung, Sieger in der Wertung des Kämpferischsten Fahrers, 15. der Gesamtwertung
102 Paolo Bettini Italien Italien Gepunktetes Trikot: 3.10. Etappe, 58. der Gesamtwertung
103 Tom Boonen Belgien Belgien Sieger: 6. & 20. Etappe, 120. der Gesamtwertung
104 Davide Bramati Italien Italien Disqualifikation: Zeitlimit überschritten bei der 16. Etappe
105 Laurent Dufaux SchweizSchweiz Schweiz 67. der Gesamtwertung
106 Servais Knaven Niederlande Niederlande 142. der Gesamtwertung
107 Juan Miguel Mercado SpanienSpanien Spanien Sieger: 18. Etappe, 37. der Gesamtwertung
108 Michael Rogers Australien Australien 22. der Gesamtwertung
109 Stefano Zanini Italien Italien 126. der Gesamtwertung

Liberty Seguros (ESP)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
111 Roberto Heras SpanienSpanien Spanien Aufgabe: zur 17. Etappe nicht angetreten
112 Dariusz Baranowski Polen Polen 94. der Gesamtwertung
113 Allan Davis Australien Australien 98. der Gesamtwertung
114 Igor González de Galdeano SpanienSpanien Spanien 44. der Gesamtwertung
115 Jan Hruška Tschechien Tschechien 117. der Gesamtwertung
116 Isidro Nozal SpanienSpanien Spanien 73. der Gesamtwertung
117 Marcos Serrano SpanienSpanien Spanien 54. der Gesamtwertung
118 Christian Vande Velde Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 56. der Gesamtwertung
119 Ángel Vicioso SpanienSpanien Spanien Aufgabe während der 10. Etappe

Brioches La Boulangère (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
121 Sylvain Chavanel Frankreich Frankreich 30. der Gesamtwertung
122 Walter Bénéteau Frankreich Frankreich 102. der Gesamtwertung
123 Anthony Charteau Frankreich Frankreich 103. der Gesamtwertung
124 Maryan Hary Frankreich Frankreich Disqualifikation: Zeitlimit überschritten bei der 5. Etappe
125 Laurent Lefèvre Frankreich Frankreich Aufgabe: zur 17. Etappe nicht angetreten
126 Jérôme Pineau Frankreich Frankreich 27. der Gesamtwertung
127 Franck Renier Frankreich Frankreich 114. der Gesamtwertung
128 Didier Rous Frankreich Frankreich Aufgabe während der 17. Etappe
129 Thomas Voeckler Frankreich Frankreich Gelbes Trikot:6.15. Etappe, Weißes Trikot: 6.18. Etappe, 18. der Gesamtwertung

Alessio - Bianchi (ITA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
131 Magnus Bäckstedt SchwedenSchweden Schweden Aufgabe während der 11. Etappe
132 Fabio Baldato Italien Italien 135. der Gesamtwertung
133 Alessandro Bertolini Italien Italien Aufgabe: zur 17. Etappe nicht angetreten
134 Pietro Caucchioli Italien Italien 11. der Gesamtwertung
135 Martin Hvastija Slowenien Slowenien Ausschluss wegen laufenden Dopingprozesses am Ruhetag nach der 8. Etappe
136 Marcus Ljungqvist SchwedenSchweden Schweden 132. der Gesamtwertung
137 Claus Michael Møller DanemarkDänemark Dänemark 70. der Gesamtwertung
138 Andrea Noè Italien Italien 99. der Gesamtwertung
139 Scott Sunderland Australien Australien 96. der Gesamtwertung

Ag2r Prévoyance (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
141 Laurent Brochard Frankreich Frankreich 29. der Gesamtwertung
142 Mikel Astarloza SpanienSpanien Spanien 62. der Gesamtwertung
143 Samuel Dumoulin Frankreich Frankreich Aufgabe nach Etappe 8. Etappe wegen Sturzes: Hund in Rad gelaufen
144 Stéphane Goubert Frankreich Frankreich 20. der Gesamtwertung
145 Jaan Kirsipuu Estland Estland Sieger: 1. Etappe, Aufgabe während der 9. Etappe
146 Jurij Kriwzow Ukraine Ukraine 95. der Gesamtwertung
147 Jean-Patrick Nazon Frankreich Frankreich Sieger: 3. Etappe, 137. der Gesamtwertung
148 Nicolas Portal Frankreich Frankreich 72. der Gesamtwertung
149 Mark Scanlon Irland Irland 89. der Gesamtwertung

Rabobank (NED)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
151 Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Neunter der Gesamtwertung
152 Michael Boogerd Niederlande Niederlande 74. der Gesamtwertung
153 Bram de Groot Niederlande Niederlande 111. der Gesamtwertung
154 Erik Dekker Niederlande Niederlande 133. der Gesamtwertung
155 Karsten Kroon Niederlande Niederlande 115. der Gesamtwertung
156 Marc Lotz Niederlande Niederlande 90. der Gesamtwertung
157 Grischa Niermann DeutschlandDeutschland Deutschland 65. der Gesamtwertung
158 Michael Rasmussen DanemarkDänemark Dänemark Kämpferischster Fahrer: 14. & 16. Etappe, 14. der Gesamtwertung
159 Marc Wauters Belgien Belgien 112. der Gesamtwertung

fdjeux.com (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
161 Bradley McGee Australien Australien Aufgabe wegen Rückenschmerzen auf der 5. Etappe
162 Sandy Casar Frankreich Frankreich Kämpferischster Fahrer: 6. Etappe, 16. der Gesamtwertung
163 Baden Cooke Australien Australien 139. der Gesamtwertung
164 Carlos Da Cruz SpanienSpanien Spanien 85. der Gesamtwertung
165 Bernhard Eisel Österreich Österreich 131. der Gesamtwertung
166 Frédéric Guesdon Frankreich Frankreich 129. der Gesamtwertung
167 Christophe Mengin Frankreich Frankreich 84. der Gesamtwertung
168 Jean-Cyril Robin Frankreich Frankreich 47. der Gesamtwertung
169 Matthew Wilson Australien Australien 144. der Gesamtwertung

Saeco (ITA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
171 Gilberto Simoni Italien Italien Kämpferischster Fahrer: 18. Etappe sowie der 20. Etappe, wegen des Endes der Rundfahrt aber keine rote Rückennummer erhalten, 17. der Gesamtwertung
172 Stefano Casagrande Italien Italien Ausschluss wegen laufender Dopingprozess am Ruhetag nach der 8. Etappe
173 Mirko Celestino Italien Italien Aufgabe während der 10. Etappe
174 Salvatore Commesso Italien Italien 124. der Gesamtwertung
175 Gerrit Glomser Österreich Österreich Aufgabe während der 13. Etappe
176 David Loosli SchweizSchweiz Schweiz 105. der Gesamtwertung
177 Jörg Ludewig DeutschlandDeutschland Deutschland 55. der Gesamtwertung
178 Jewgeni Petrow Russland Russland 38. der Gesamtwertung
179 Marius Sabaliauskas Litauen 1989Litauen Litauen 42. der Gesamtwertung

Lotto-Domo (BEL)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
181 Robbie McEwen Australien Australien Sieger: 2. & 9. Etappe, Gelbes Trikot: 4. Etappe, Grünes Trikot: 4.6., 9.20. Etappe, Sieger der Punktewertung, 122. der Gesamtwertung
182 Christophe Brandt Belgien Belgien Ausschluss vor der 7. Etappe wegen positiven Dopingtestes
183 Nick Gates Australien Australien Disqualifikation: Zeitlimit überschritten nach Sturz auf der 1. Etappe
184 Thierry Marichal Belgien Belgien Kämpferischster Fahrer: 8. Etappe, 101. der Gesamtwertung
185 Axel Merckx Belgien Belgien 21. der Gesamtwertung
186 Koos Moerenhout Niederlande Niederlande 100. der Gesamtwertung
187 Wim Vansevenant Belgien Belgien 140. der Gesamtwertung
188 Rik Verbrugghe Belgien Belgien 43. der Gesamtwertung
189 Aart Vierhouten Niederlande Niederlande Disqualifikation: Zeitlimit überschritten auf der 16. Etappe

Domina Vacanze (ITA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
191 Mario Cipollini Italien Italien Aufgabe nach der 5. Etappe wegen Entzündung im Bein
192 Gian Matteo Fagnini Italien Italien Aufgabe während der 2. Etappe wegen Sturzes
193 Massimo Giunti Italien Italien Aufgabe während der 17. Etappe
194 Sergio Marinangeli Italien Italien Aufgabe: nicht zur 13. Etappe angetreten
195 Massimiliano Mori Italien Italien 121. der Gesamtwertung
196 Michele Scarponi Italien Italien 32. der Gesamtwertung
197 Francesco Secchiari Italien Italien 143. der Gesamtwertung
198 Filippo Simeoni Italien Italien 118. der Gesamtwertung
199 Paolo Valoti Italien Italien Aufgabe während der 15. Etappe

R.A.G.T. Semences - MG Rover (FRA)


Nr. Name Nationalität Anmerkungen
201 Christophe Rinero Frankreich Frankreich 92. der Gesamtwertung
202 Guillaume Auger Frankreich Frankreich 136. der Gesamtwertung
203 Pierre Bourquenoud SchweizSchweiz Schweiz 130. der Gesamtwertung
204 Gilles Bouvard Frankreich Frankreich 128. der Gesamtwertung
205 Sylvain Calzati Frankreich Frankreich 71. der Gesamtwertung
206 Frédéric Finot Frankreich Frankreich Kämpferischster Fahrer: 13. Etappe, 145. der Gesamtwertung
207 Christophe Laurent Frankreich Frankreich 134. der Gesamtwertung
208 Ludovic Martin Frankreich Frankreich 119. der Gesamtwertung
209 Eddy Seigneur Frankreich Frankreich Disqualifikation: Zeitlimit überschritten auf der 4. Etappe



Kategorien: Tour de France 2004 | Fahrerfeld der Tour de France



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Tour de France 2004/Fahrerfeld (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:38:33 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.