Tony Robert-Fleury - de.LinkFang.org

Tony Robert-Fleury



Tony Robert-Fleury (* 1. September 1837 in Paris; † 6. oder 8. Dezember 1911 ebenda[1][2][3] oder in Viroflay, Seine-et-Oise) war ein französischer Historienmaler.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Tony Robert-Fleury war der Sohn von Joseph Nicolas Robert-Fleury. Nach seiner Schulzeit wurde Robert-Fleury Schüler des Malers Léon Cogniet. Durch dessen Empfehlung kam er später im Atelier von Paul Delaroche unter. Dort schloss Robert-Fleury bald Freundschaft mit dessen anderen Schülern, wie Gustave Boulanger, Louis Gallet und Ernest Hebert. 1866 wurde sein Gemälde Warschau im April 1861, das ein aktuelles Ereignis des Zeitgeschehens beschrieb und das Blutbad auf dem Schlossplatz am 8. April 1861 in Warschau zeigte, im Pariser Salon ausgestellt und ausgezeichnet. Es folgten weitere Gemälde wie eine Szene der letzten Tage von Korinth (1870).

Neben seinen Werken aus der Geschichte schuf Robert-Fleury auch Porträts und Genreszenen. Unter seinen Werken befinden sich auch intimere Motive, wie die badende Dame (französisch Le bain) die, gemeinsam mit dem Gemälde Sous la Révolution, auf dem Pariser Salon 1903 zu sehen war.[4]

Auszeichnungen


Er war zudem 1904 Präsident der Société des Artistes Français.[6][7]

Schüler/Schülerinnen (Auswahl)


Werke (Auswahl)


Literatur


Weblinks


Commons: Tony Robert-Fleury  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Obituary – Tony Robert-Fleury. In: American Art News. Band 10, Nr. 10, 1911, ISSN 1944-0227 , S. 4–5, JSTOR:25590792 (englisch).
  2. Axel Holck: [Robert-Fleury] 2) Tony. In: Christian Blangstrup (Hrsg.): Salmonsens Konversationsleksikon. 2. Auflage. Band 20: Renden–Schinkel. J. H. Schultz Forlag, Kopenhagen 1926, S. 252 (dänisch, runeberg.org – Im Gemeinschaftseintrag mit seinem Vater, abweichender Todestag 6. Dezember).
  3. a b Robert-Fleury, Tony. In: Emmanuel Bénézit (Hrsg.): Dictionary of Artists. doi:10.1093/benz/9780199773787.article.B00153706 (englisch, Artikelanfang – abweichendes Sterbejahr 1912).
  4. François Guillaume Dumas, Ludovic Baschet: Catalogue illustré. L. Baschet, Paris 1879, S. 165 (Textarchiv – Internet Archive ).
  5. Tony Robert-Fleury. Musées d’Occitanie, abgerufen am 19. August 2019.
  6. Robert-Fleury, Joseph Nicolas. In: Encyclopædia Britannica. 11. Auflage. Band 23: Refectory – Sainte-Beuve. London 1911, S. 403 (englisch, Volltext [Wikisource] – Im Artikel des Vaters).
  7. L’association – Le Salon des Artistes Français. artistes-francais.com, abgerufen am 19. August 2019 (Im Abschnitt: Présidents de la société depuis 1881).
  8. a b Official illustrated catalogue : fine arts exhibit, United States of America, Paris Exposition of 1900. Noyes, Platt & Co., Boston 1900, S. 26 und 29 (Textarchiv – Internet Archive ).



Kategorien: Historienmaler | Maler (Frankreich) | Mitglied der Ehrenlegion (Kommandeur) | Franzose | Geboren 1837 | Gestorben 1911 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Tony Robert-Fleury (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 03:43:46 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.