Tom Erik Oxholm - de.LinkFang.org

Tom Erik Oxholm




Tom Erik Oxholm

Oxholm bei einem Wettkampf in Groningen (1981)
Nation Norwegen Norwegen
Geburtstag 22. Februar 1959
Geburtsort Larvik, Vestfold
Größe 183 cm
Gewicht 80 kg
Karriere
Verein IF Fram
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Winterspiele 0 × 0 × 2 ×
WM-Medaillen 0 × 0 × 1 ×
EM-Medaillen 0 × 0 × 1 ×
 Olympische Winterspiele
Bronze Lake Placid 1980 5000 m
Bronze Lake Placid 1980 10.000 m
 Mehrkampfweltmeisterschaften
Bronze 1980 Heerenveen Mehrkampf
 Mehrkampfeuropameisterschaften
Bronze 1980 Trondheim Mehrkampf
 

Tom Erik Oxholm (* 22. Februar 1959 in Larvik, Vestfold) ist ein ehemaliger norwegischer Eisschnellläufer.

Oxholm trat erstmals international in Erscheinung, als er bei den Juniorenweltmeisterschaften 1978 die Bronzemedaille im Mehrkampf gewann. Vorher hatte er bereits einige nationale Meistertitel im Sprint und im Mehrkampf gewonnen. Das Jahr 1980 war Oxholms erfolgreichstes. Neben den Gewinnen zweier Bronzemedaillen im Mehrkampf bei den Europa- und Weltmeisterschaften konnte er sich für die Olympischen Winterspiele in Lake Placid qualifizieren. Dort wurde er sowohl über 5000 Meter als auch über 10.000 Meter Dritter. In den folgenden Jahren erreichte Oxholm mehrere Male das Siegerpodest bei nationalen Meisterschaften und platzierte sich bei internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften unter den Top Ten. An die Erfolge aus dem Jahr 1980 konnte er allerdings nicht mehr anknüpfen.

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere arbeitete Oxholm als Trainer, unter anderem für das norwegische Sprinterteam und als Privattrainer des späteren Olympiasiegers Ådne Søndrål.

Persönliche Bestzeiten


Strecke Zeit Datum Ort
00500 m 38,58 s 17. März 1983 Almaty
01.000 m 1:16,80 min 9. November 1984 Inzell
01.500 m 1:57,19 min 22. Januar 1983 Davos
03.000 m 4:09,24 min 26. Februar 1981 Inzell
05.000 m 7:05,58 min 17. März 1983 Almaty
10.000 m 14:36,60 min 13. Februar 1980 Lake Placid

Weblinks


Commons: Tom Erik Oxholm  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Eisschnellläufer (Norwegen) | Olympiateilnehmer (Norwegen) | Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 1980 | Norwegischer Meister (Eisschnelllauf) | Norweger | Geboren 1959 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Tom Erik Oxholm (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 11:50:31 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.