Thomas Bühner - de.LinkFang.org

Thomas Bühner

Thomas Bühner (* 13. April 1962 in Riesenbeck) ist ein deutscher Koch.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang


Seine Ausbildung absolvierte Bühner im Schweizer Haus in Paderborn. 1983 wechselte er zu Günter Scherrer im Hilton in Düsseldorf, 1984 zu Heinz Wehmann im Landhaus Scherrer in Hamburg, zum Restaurant Grand Cru in Lippstadt und zum Restaurant Jörg Müller in Westerland auf Sylt. 1989 ging Bühner schließlich als Chef de Partie zu Harald Wohlfahrt in die Schwarzwaldstube nach Baiersbronn.

1991 wurde er Küchenchef im Restaurant La Table in Dortmund, das 1996 mit einem Michelinstern ausgezeichnet wurde. 1998 folgte der zweite. Der Gault-Millau kürte Bühner 2001 zum „Aufsteiger des Jahres“ und nur fünf Jahre später zum „Koch des Jahres“.

Von April 2006 bis Juli 2018 leitete Thomas Bühner das Restaurant la vie in Osnabrück. 2011 wurde es mit drei Michelinsternen ausgezeichnet. Im Juli 2018 gab der Eigentümer des Restaurants, die Georgsmarienhütte Unternehmensgruppe, bekannt, dass das Restaurant wegen einer „organisatorischen Neuausrichtung“ des Unternehmens geschlossen wurde.[1][2]

Nach der Schließung des „la vie“ machte sich Bühner selbstständig. Er lebt weiter in Osnabrück und arbeitet von dort aus weltweit als Berater für Gastronomiebetriebe sowie als Gastkoch.[3][4]

Privates


Thomas Bühner ist seit 2016 verheiratet.

Mitgliedschaften


Auszeichnungen


Fernsehauftritte


2014 war Bühner als Gastjuror in der 2. Staffel der Koch-Show The Taste zu sehen.

2018 nahm er an der VOX-Show Das perfekte Profi-Dinner teil.[6]

Engagement in der Bildung


Seit 2011 unterstützt Bühner als Schirmherr das von der deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnete, im Kern studentische Projekt CookUOS (sprich: [kʊk][uːoːɛs]) an der Universität Osnabrück.[7] Mit dem Soft Matter Food Scientist Thomas Vilgis vom Max Planck Institut für Polymerforschung und dem Göttinger Ernährungspsychologen und -Mediziner Thomas Ellrott bestreitet er dort auch das von Uwe Neumann und Oliver Gillen konzipierte Format einer Vorlesung „wissenschaftliche Koch-Show Thomas³ (t hoch 3) – Wissenschaft schmackhaft gemacht“.[8][9][10]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. restaurant-ranglisten.de: Drei-Sternerestaurant La Vie geschlossen
  2. sueddeutsche.de: Hamburger und Cola sind lukrativer
  3. Ludger Osterkamp: Sterne-Koch kreiert Karte für Gütersloher Gastronomie-Unternehmen. In: nw.de. 8. November 2019, abgerufen am 21. Mai 2019.
  4. Stefanie Hiekmann: Ursprüngliche Pläne sind Geschichte: Investor sucht neuen Pächter für das ehemalige „la vie“ in Osnabrück. In: noz.de. 1. Mai 2019, abgerufen am 18. Mai 2019.
  5. restaurant-ranglisten.de: Auszeichnung für Thomas Bühner
  6. Corinna Berghahn: Osnabrücker Sternekoch bei Vox – Ein letzter Blick ins „La Vie“: Thomas Bühner beim Promi-Dinner. (noz.de [abgerufen am 7. Oktober 2018]).
  7. CookUOS.de: Thomas Bühner , Januar 2012
  8. Uwe Neumann: T³ - 4. Wissenschaftliche Koch-Show »Wissenschaft schmackhaft gemacht«. In: www.cookuos.de. Abgerufen am 2. Juli 2016.
  9. Oliver Gillen: Highlight zum Semesterabschluss CookUOS 2013/2014:. In: www.cookuos.de. Abgerufen am 2. Juli 2016.
  10. Stefanie Hiekmann: 370 Besucher bei Wissenschaftskochshow in Osnabrück-Halle. (noz.de [abgerufen am 24. Januar 2018]).



Kategorien: Koch (Deutschland) | Deutscher | Person (Osnabrück) | Person (Hörstel) | Geboren 1962 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas Bühner (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 25.10.2019 07:27:06 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.