Thaon-les-Vosges - de.LinkFang.org

Thaon-les-Vosges




Thaon-les-Vosges
Gemeinde Capavenir Vosges
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Koordinaten 48° 15′ N, 6° 25′ O
Postleitzahl 88150
Ehemaliger INSEE-Code 88465
Eingemeindung 1. Januar 2016

Rathaus

Thaon-les-Vosges war eine bis 2015 selbständige französische Gemeinde mit zuletzt 7895 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Thaon-les-Vosges, Girmont und Oncourt zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Capavenir Vosges zusammengelegt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie


Das Gebiet liegt zwölf Kilometer nördlich von Épinal, der Hauptstadt des Départements und ist von dort über die Nationalstraße 57 zu erreichen.

Geschichte


Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes entstammt dem Jahr 1003.

Bevölkerungsentwicklung


Bisherige Gemeinden

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 8166 7622 7745 7421 7504 7785 8259 7895
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten


Städtepartnerschaften


Thaon-les-Vosges unterhält eine Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Alzenau.

Wirtschaft


Größter Arbeitgeber ist die Honeywell Garrett SA, die in Thaon-les-Vosges ein Produktionswerk für Turbolader mit rund 950 Beschäftigten betreibt.

Weblinks


Commons: Thaon-les-Vosges  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Ort in Grand Est | Ort an der Mosel | Ehemalige Gemeinde im Département Vosges | Gemeindeauflösung 2016 | Ersterwähnung 1003 | Capavenir Vosges



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Thaon-les-Vosges (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 06:17:13 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.