Telesikles - de.LinkFang.org

Telesikles

Telesikles (altgriechisch Τελεσίκλες) gilt als Gründer der parischen Kolonie auf Thasos. Seine Lebensdaten sind unbekannt, jedoch ließ sich die Gründung der Kolonie in die erste Hälfte des 7. Jahrhunderts v. Chr. datieren.[1] Telesikles gilt zudem als Vater des frühgriechischen Lyrikers Archilochos.

Der Überlieferung zufolge überbrachte Telesikles den Pariern einen Orakelspruch, der sie zur Gründung einer Kolonie auf Thasos aufforderte.

ἄγγειλον Παρίοις Τελεσίκλεες, ὥς σε κελεύω νήσῳ ἐν Ἠερίῃ κτίζειν εὐδείελον ἄστυ.[2]
„Sage den Pariern, Telesikles, wie ich dir befehle, dass sie auf der Insel Eëria (sc. Thasos) eine ansehnliche Stadt gründen sollen.“

Die 1946 durchgeführten Ausgrabungen auf der Agora von Thasos legten das Fundament eines runden Gebäudes frei, das als „Tholos“ bezeichnet und vom Ausgräber Roland Martin dem Oikisten Telesikles zugeordnet wird.[3] Für eine Deutung als Heroon des Telesikles spricht die Lage in der Nähe der ältesten Heiligtümer. Ein Grab wurde jedoch nicht gefunden.[4]

Einzelnachweise


  1. A. J. Graham: The Foundation of Thasos. In: The Annual of the British School at Athens. Band 73, 1978, S. 61–98.
  2. Oinomaios von Gadara bei Eusebius von Caesarea (Praeparatio evangelica 6,7,8 = Parke-Wormell, Nr. 230 = Fontenrose, Nr. Q55). Vgl. Stephanos von Byzanz s.v. Θάσος.
  3. R. Martin: Chronique des Fouilles en 1946. Travaux de l'École Française. Thasos. In: Bulletin de correspondance hellénique. Band 71/72, 1947/48, S. 420–422.
  4. Jean Pouilloux: Recherches sur l’histoire et les cultes de Thasos (= Études Thasiennes 3), Paris 1954, S. 334f.



Kategorien: Grieche (Antike) | Geboren im 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr. | Gestorben im 7. oder 6. Jahrhundert v. Chr. | Mann | Griechische Kolonisation

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Telesikles (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.03.2020 02:57:31 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.