Tashan-Wehr



Das Tashan-Wehr (chinesisch 它山堰, Pinyin Tāshān yàn, englisch Tashan Weir) am Tashan-Gebirge (chinesisch 它山, Pinyin Tā shān)[1] im Westen der Großgemeinde Yinjiang (鄞江镇) des Stadtbezirks Haishu im Westen von Ningbo in der ostchinesischen Provinz Zhejiang wurde im Jahr 833 in der Zeit der Tang-Dynastie unter Leitung von Wang Yuanwei erbaut, um das Eindringen des salzigen Tidewassers über den Fenghua-Fluss (chinesisch 奉化江, Pinyin Fènghuà jiāng, englisch Fenghua River) zu verhindern und um Wasser für Trockenzeiten zu speichern, später wurde es Teil eines Bewässerungssystems, das heute jedoch größtenteils versandet ist.

Es ist 113,73 m lang und 4,8 m breit. Es wurde aus 2,3 m langen, 1 m breiten und 0,3 m dicken Steinen errichtet.[2]

Neben dem Zheng-Guo-Kanal, dem Lingqu-Kanal und dem Dujiangyan-Bewässerungssystem ist es eines der vier großen Wasserbauprojekte des alten China.

Das Tashan-Wehr steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-55).

Weblinks


Fußnoten


  1. Das Schriftzeichen wird auch oft als „tuo“ gelesen.
  2. Tashan Weir (Memento vom 11. September 2007 im Internet Archive)










Kategorien: Wasserversorgungssystem | Wasserbauwerk in der Volksrepublik China | Bewässerung | Staustufe | Kultur (Zhejiang) | Tang-Dynastie | Nationales Kulturdenkmal der Volksrepublik China | Erbaut im 9. Jahrhundert | Ningbo | Bauwerk in Zhejiang




Stand der Informationen: 21.12.2020 03:41:36 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.