TFF 3. Lig 2015/16 - de.LinkFang.org

TFF 3. Lig 2015/16

TFF 3. Lig 2015/16
TFF 3. Lig.png
Herbstmeister Tire 1922 Spor (Gruppe 1)
Etimesgut Belediyespor (Gruppe 2)
Kastamonuspor 1966 (Gruppe 3)
Meister BB Erzurumspor (Gruppe 1)
Etimesgut Belediyespor (Gruppe 2)
Kastamonuspor 1966 (Gruppe 3)
Aufsteiger BB Erzurumspor (Gruppe 1)
Etimesgut Belediyespor (Gruppe 2)
Kastamonuspor 1966 (Gruppe 3)
Zonguldak Kömürspor (Playoffs)
Ofspor (Playoffs)
Niğde Belediyespor (Playoffs)
Relegation ↑ Zonguldak Kömürspor
Ofspor
Niğde Belediyespor
Absteiger Arsinspor,
Gölbaşıspor,
Turgutluspor,
Cizrespor (Gruppe 1)
Kahramanmaraş BB,
Zara Belediyespor,
Ayvalıkgücü,
Gaziosmanpaşaspor (Gruppe 2)
Körfez İskenderunspor,
Tavşanlı Linyitspor,
Çine Madranspor,
Sandıklıspor (Gruppe 3)
Mannschaften 3 × 19 (57)
Spiele 1026  + 15 Relegationsspiele
Torschützenkönig Umut Dilek (Kemerspor 2003)
TFF 3. Lig 2014/15
TFF 2. Lig 2015/16
BAL 2015/16 ↓

Die Spor Toto 3. Lig 2015/16 war die 15. Spielzeit der vierthöchsten türkischen Spielklasse im Fußball der Männer sein. Sie startete am 23. August 2015 mit dem 1. Spieltag starten und endete im Mai 2016 mit den Play-off-Spielen zwischen den Zweit- bis Fünftplatzierten aller drei Gruppen.

Inhaltsverzeichnis

Austragungsmodus


Die Gesamtmannschaftszahl wurde im Gegensatz zur Vorsaison von 54 Mannschaften auf 57 Mannschaften erweitert. Diese spielten in drei Gruppen mit jeweils 19 Mannschaften um den Aufstieg in die TFF 2. Lig bzw. gegen den Abstieg in die regionale Amateurliga. Die Einteilung der Liga wurde nicht regionalspezifisch durchgeführt. In der ersten Etappe, der normalen Ligaphase, steigen alle Erstplatzierten direkt in die TFF 2. Lig auf, während die vier letztplatzierten Teams aller Gruppen in die Bölgesel Amatör Ligi absteigen werden. Die Einteilung der Mannschaften in die jeweiligen Gruppen wurde per Auslosung im Juli 2015 im zentralen Trainingsanlagen des türkische Fußballverband im Istanbuler Stadtteil Beykoz gezogen.[1] Zwei Wochen später wurde an gleicher Stelle auch der Spielzeit gezogen.[2] Ferner wurde der ersten Etappe, der normalen Liaphase, auch ermittelt, welche Teams sich für die zweite Etappe, für die Playoff-Phase, qualifiziert hatten. Die Zweit- bis Fünftplatzierten aller Gruppen qualifizierten sich für die Playoffs.

In der Play-off-Phase werden die letzten drei Aufsteiger per K.-o.-System bestimmt. Dabei werden für jede Gruppe eine separate Play-off-Runde durchgeführt. In jeder dieser Playoff-Runde wird jeweils ein Aufsteiger ausgespielt. Die Begegnungen der Halbfinalbegnungen werden mit Hin- und Rückspiel entschieden und bilden damit eine Regeländerung zur letzten Saison, in der die Halbfinalbegegnungen mit einer Begegnung in einer für alle teilnehmenden Mannschaften neutralen Städten entschieden wurde, dar. Die Play-off-Finalbegegnungen werden hingegen wie letztes Jahr mit einer Partie entschieden und finden in für alle teilnehmenden Mannschaften neutralen Städten statt.

Ausländerplätze

In der TFF 3. Lig sind ausländische Spieler nicht spielberechtigt. Mannschaften die von der TFF 1. Lig abgestiegen sind, können ihre ausländischen Spieler an Vereine der oberen Ligen ausleihen.[3]

Teilnehmerzusammensetzung


Zu Saisonbeginn sind zu den von der vorherigen Saison verbliebenen 39 Mannschaften die sechs Absteiger aus der TFF 2. Lig TKİ Tavşanlı Linyitspor[4], Altay Izmir[5], Körfez İskenderunspor, Turgutluspor, Ofspor, Gölbaşıspor, Düzyurtspor und die elf Aufsteiger Cizrespor[6], Yomraspor[6], Dersimspor[6], Kozan Belediyespor[6], Kastamonuspor 1966[6], Zara Belediyespor[6], Bodrum Belediyesi Bodrumspor[6], Manisa Büyükşehir Belediyespor[6], Sultanbeyli Belediyespor[6], Düzcespor[6], Tekirdağspor[6] aus der Bölgesel Amatör Lig hinzugekommen.

Mannschaften der Gruppe 1

Mannschaft Stadt Gründung In der Liga seit Letzte Saison Stadion Kapazität
Altay Izmir Izmir 1914 2015 Absteiger Menemen Şehir Stadı 2.000
Arsinspor Arsin 1973 2011 12. Arsin Stadı 10.000
Bursa Nilüferspor Nilüfer 2008 2005 6. Nilüfer Stadı 2.000
BB Erzurumspor Erzurum 2005 2011 4. Yeni Erzurum Stadı 28.800
Cizrespor Cizre 1972 2015 Aufsteiger Cizre Ilçe Stadyumu 1.000
Düzcespor Düzce 1984 2015 Augstieger 18 Temmuz Stadyumu 5.000
BN Düzyurtspor Trabzon 1986 2015 Absteiger Yavuz-Selim-Stadion 1.820
Erzin Belediyespor Erzin 1978 2014 10. Erzin İlçe Stadı 3.000
Gölbaşıspor Ankara 1950 2015 Absteiger Gölbaşı İlçe Stadı 5.124
Kırıkhanspor Kırıkhan 1938 2009 14. Kırıkhan İlçe Stadı 6.500
Kızılcabölükspor Kızılcabölük 1982 2013 7. Tavas İlçe Stadı 540
Kozan Belediyespor Kozan 1955 2015 Aufsteiger Kozan İsmet Atlı Stadı 2.000
Maltepespor Istanbul 1923 2011 7. Maltepe Hasan Polat Stadı 6.000
Silivrispor Silivri 1957 2012 5. Silivri Stadı 3.000
Tekirdağspor Tekirdağ 1967 2015 Aufsteiger Namık Kemal Stadı 4.900
Tire 1922 Spor Tire ? 2014 8. Tire 4 Eylül Stadı 5.000
Turgutluspor Turgutlu 1984 2015 Absteiger 7 Eylül Stadyumu 7.000
Yeşil Bursa SK Bursa 1974 2007 11. Veledrom Stadı 10.000
Zonguldak Kömürspor Zonguldak 1966 2014 3. Karaelmas Kemal Köksal Stadı 13.795
Vereine der TFF 3. Lig 2015/16, 1. Gruppe

Mannschaften der Gruppe 2

Mannschaft Stadt Gründung In der Liga seit Letzte Saison Stadion Kapazität
Ankara Adliyespor Ankara 1993 2013 9. Hasan Doğan Stadı 10.000
Ayvalıkgücü Ayvalık 1966 2013 14. Hüsnü Uğural Stadı 5.000
BB Bodrumspor Bodrum 1931 2015 Aufsteiger Bodrum İlçe Stadı ?
Denizli BB Denizli 1981 2013 4. Doğan Seyfi Atlı Stadı 2.000
Derincespor Derince 1995 2012 8. İsmetpaşa Stadyumu 16.750
Diyarbekirspor Diyarbakır ? 2013 3. Diyarbakır Atatürk Stadı 12.963
Etimesgut Belediyespor Ankara 1990 2014 13. Bayburt Kemal Atatürk Stadı 3.000
Gaziosmanpaşaspor Istanbul 1965 2014 15. Gaziosmanpaşa Stadı 5.762
Kahramanmaraş BB Kahramanmaraş 1976 2012 6. Hanefi Mahçiçek Stadı 9.169
Kemerspor 2003 Kemer 2003 2009 6. Dr. Fehmi Öncel Stadı 12.390
Manisa BB Manisa 1994 2015 Aufsteiger Mümin Özkasap Spor Tesisi 1.000
Ofspor Of 1968 2015 Absteiger Of Stadyumu 2.000
Orhangazispor Orhangazi 1982 2005 9. Orhangazi İlçe Stadı 2.000
Payasspor Payas 1975 2013 13 Payaş İlçe Stadı 2.000
Sakaryaspor Sakarya 1965 2013 3. Sakarya Atatürk Stadı 13.216
Sancaktepe Belediyespor Istanbul 2008 2010 10. Hakan Şükür Stadı 7.000
Sultanbeyli Belediyespor Istanbul 1986 2015 Aufsteiger Sultanbeyli Belediye Stadı 200
Yomraspor Yomra 1968 2015 Aufsteiger Yomra İlçe Stadı 850
Zara Belediyespor Zara 1955 2015 Aufsteiger Zara K.Ahmet Başyurt Stadı ?
Vereine der TFF 3. Lig 2015/16, 2. Gruppe

Mannschaften der Gruppe 3

Mannschaft Stadt Gründung In der Liga seit Letzte Saison Stadion Kapazität
24Erzincanspor Refahiye 1984 2012 15. Erzincan 13 Şubat Stadı 6.000
Batman Petrolspor Batman 1960 2006 12. Batman 16 Mayıs Stadı 4.900
Bayburt Grup İl Özel İdare GS Bayburt ? 2014 12. Bayburt Gençosman Stadı 5.000
Bergama Belediyespor Bergama 1970 2012 15. 14 Eylül Stadı 2.000
Beylerbeyi SK Istanbul 1911 2009 7. Beylerbeyi 75. Yıl Stadı 5.500
Çatalcaspor Çatalca 1942 2014 11. Çatalca Ziy Altınoğlu Stadı 6.150
Çine Madranspor Çine 1926 2014 14. Çine Yüksel Yalova Stadı 2.000
Çorum Belediyespor Çorum 1997 2012 5. Dr. Turhan Kılıçcıoğlu Stadı 11.263
Dardanelspor Çanakkale 1966 2014 9. 18 Mayıs Stadı 12.692
Darıca Gençlerbirliği Darıca 1934 2009 2. Darıca İlçe Stadı 6.000
Dersimspor Tunceli 2009 2015 Aufsteiger Tunceli Atatürk Stadı 1.200
Sandıklıspor Sandıklı 1986 2011 8. Sandıklı Şehir Stadı 3.500
Gölcükspor Gölcük 1984 2002 5. Şirinköy Stadı 5.000
Kastamonuspor 1966 Kastamonu 1966 2015 Aufsteiger Gazi Stadyumu 4.033
Körfez İskenderunspor İskenderun 1991 2015 Absteiger Stadion des 5. Julis 12.390
Manavgatspor Evrenseki 2008 2011 13. Evrenseki Stadı 2.000
Niğde Belediyespor Niğde ? 2014 10. Niğde Stadion des 5. Februars 5.000
Van BB Van 1982 2011 11. Van Atatürk Stadı 10.500
Tavşanlı Linyitspor Tavşanlı 1943 2015 Absteiger Dumlupınar Stadion 11.495
Vereine der TFF 3. Lig 2015/16, 3. Gruppe

Besondere Vorkommnisse


Statistiken


Tabelle Gruppe 1

Tabellenführer
Kızılcabölükspor
Tabellenletzter
Kızılcabölükspor
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. BB Erzurumspor  36  22  8  6 067:320 +35 74
 2. Kızılcabölükspor  36  20  8  8 052:340 +18 68
 3. Tire 1922 Spor  36  18  9  9 053:380 +15 63
 4. Zonguldak Kömürspor  36  18  6  12 055:420 +13 60
 5. BN Düzyurtspor (A)  36  15  15  6 046:340 +12 60
 6. Erzin Belediyespor  36  16  10  10 055:370 +18 58
 7. Yeşil Bursa SK  36  15  11  10 047:320 +15 56
 8. Tekirdağspor (N)  36  13  8  15 044:440  ±0 47
 9. Kırıkhanspor  36  13  8  15 035:400  −5 47
10. Maltepespor  36  10  16  10 038:310  +7 46
11. Altay Izmir (A)  36  10  15  11 045:450  ±0 45
12. Bursa Nilüferspor  36  11  12  13 037:460  −9 45
13. Düzcespor (N)  36  9  17  10 041:470  −6 44
14. Silivrispor  36  13  4  19 036:410  −5 43
15. Kozan Belediyespor (N)  36  11  9  16 044:520  −8 42
16. Arsinspor  36  11  9  16 038:470  −9 42
17. Gölbaşıspor (A)  36  10  8  18 036:490 −13 38
18. Turgutluspor (A)  36  10  8  18 033:480 −15 38
19. Cizrespor (N)  36  3  7  26 016:790 −63 16
  • Direkter Aufstieg in die TFF 2. Lig 2016/17
  • Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
  • Teilnahmeplatz für die Playoffs
  • Abstieg in die BAL 2016/17
  • (A) Absteiger aus der TFF 2. Lig 2014/15
    (N) Neuling aus der BAL 2014/15

    Tabelle Gruppe 2

    Tabellenführer
    Kızılcabölükspor
    Tabellenletzter
    Kızılcabölükspor
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Etimesgut Belediyespor  36  20  10  6 051:260 +25 70
     2. Diyarbekirspor  36  17  10  9 040:460  −6 61
     3. BB Bodrumspor (N)  36  17  9  10 048:230 +25 60
     4. Ofspor (A)  36  16  10  10 043:280 +15 58
     5. Ankara Adliyespor  36  15  12  9 043:340  +9 57
     6. Orhangazispor  36  14  12  10 040:320  +8 54
     7. Kemerspor 2003  36  15  8  13 060:450 +15 53
     8. Sancaktepe Belediyespor  36  15  6  15 043:460  −3 51
     9. Denizli BB  36  14  8  14 042:390  +3 50
    10. Derincespor  36  13  10  13 035:420  −7 49
    11. Sultanbeyli Belediyespor  36  13  10  13 033:310  +2 49
    12. Sakaryaspor  36  11  15  10 036:420  −6 48
    13. Yomraspor (N)  36  13  8  15 039:480  −9 47
    14. Payasspor  36  12  10  14 037:400  −3 46
    15. Manisa BB (N)  36  10  12  14 033:370  −4 42
    16. Kahramanmaraş BB  36  10  12  14 033:370  −4 42
    17. Zara Belediyespor (N)  36  9  6  21 026:490 −23 33
    18. Ayvalıkgücü  36  7  12  17 040:640 −24 33
    19. Gaziosmanpaşaspor  36  6  7  23 030:660 −36 25
  • Direkter Aufstieg in die TFF 2. Lig 2016/17
  • Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
  • Teilnahmeplatz für die Playoffs
  • Abstieg in die BAL 2016/17
  • (A) Absteiger aus der TFF 2. Lig 2014/15
    (N) Neuling aus der BAL 2014/15

    Tabelle Gruppe 3

    Tabellenführer
    Kızılcabölükspor
    Tabellenletzter
    Kızılcabölükspor
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Kastamonuspor 1966 (N)  36  22  8  6 059:310 +28 74
     2. Bayburt Grup İl Özel İdare GS  36  18  7  11 037:260 +11 61
     9. Niğde Belediyespor  36  17  10  9 052:340 +18 61
     4. Çorum Belediyespor  36  18  5  13 047:360 +11 59
     5. Beylerbeyi SK  36  17  8  11 045:370  +8 59
     6. Gölcükspor  36  16  10  10 043:330 +10 58
     7. Darıca Gençlerbirliği  36  13  15  8 050:360 +14 54
     8. 24Erzincanspor  36  11  21  4 042:300 +12 54
     9. Dersimspor (N)  36  13  12  11 040:440  −4 51
    10. Dardanelspor  36  14  7  15 045:380  +7 49
    11. Çatalcaspor  36  10  17  9 037:330  +4 47
    12. Batman Petrolspor  36  13  8  15 037:420  −5 47
    13. Manavgatspor  36  11  11  14 050:520  −2 44
    14. Bergama Belediyespor  36  11  9  16 039:460  −7 42
    15. Van BB  36  10  12  14 033:460 −13 42
    16. Körfez İskenderunspor (A)  36  9  13  14 037:550 −18 40
    17. Tavşanlı Linyitspor  36  9  7  20 031:440 −13 34
    18. Çine Madranspor  35  6  10  19 024:480 −24 28
    19. Sandıklıspor  35  5  6  24 035:720 −37 21
  • Direkter Aufstieg in die TFF 2. Lig 2016/17
  • Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger
  • Teilnahmeplatz für die Playoffs
  • Abstieg in die BAL 2016/17
  • (A) Absteiger aus der TFF 2. Lig 2014/15
    (N) Neuling aus der BAL 2014/15

    Playoffs


    Playoff-Runde der Gruppe 1

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Zonguldak Kömürspor 4:1   Tire 1922 Spor 2:1 2:0
    Kızılcabölükspor 1:0   BN Düzyurtspor 0:0 1:0

    Finale

    Kızılcabölükspor Zonguldak Kömürspor
    Kızılcabölükspor
    Playoff-Finale
    15. Mai 2016, 17:00 in Çanakkale (Çanakkale 18 Mart Stadı)
    Ergebnis: 0:1 (1:2)
    Schiedsrichter: Serkan Tokat
    Spielbericht
    Zonguldak Kömürspor


    Mehmet Doğan – Murat Kan (81. Emre Fırtına), Alperen Yazıcı, Kerim Bölük, Fatih Yiğen (64. Burak Gökbel), Burak Yılmaz (46. Süleyman Olgun) – Hakan Akman, Emrah Şahinçiftçi, Ali Kemal BaşaranKıvanç Salihoğlu, Emir Can Sayar
    Trainer: Hasan Şermet
    Ferdi Yalçın – Hasan Can Özkan, Gökhan Akıllı, Burak Et, Ali Temur, Berkan Akdeniz – Mert Caymaz, Suat Kerçin (60. Batuhan Otyıldız), Okan Eken – Hüseyin Yılmaz (87. Furkan Aydın), Onur Eriş (90. Uğurcan Arslantürk)
    Trainer: Şenol Demir


    Tor 1:2 Kıvanç Salihoğlu (65.)
    Elfmeter verwandelt 0:1 Berkan Akdeniz (21.)
    Tor 0:2 Berkan Akdeniz (61.)
    Gelbe Karten Kıvanç Salihoğlu (60.), Emir Can Sayar (79.) Gelbe Karten Hasan Can Özkan (14.), Ali Temur (42.), Berkan Akdeniz (58.), Okan Eken (79.), Furkan Aydın (90.)
    Zonguldak Kömürspor ist durch diesen Sieg in die TFF 2. Lig aufgestiegen.

    Playoff-Runde der Gruppe 2

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Ankara Adliyespor 0:6   Diyarbekirspor 0:3 0:3
    Ofspor (a)2:2(a)   BB Bodrumspor 1:0 1:2

    Finale

    Diyarbekirspor Ofspor
    Diyarbekirspor
    Playoff-Finale
    14. Mai 2016, 17:00 in Ankara (Ankara 19 Mayıs Stadı)
    Ergebnis: 1:1 n. V., 5:6 i. E.
    Schiedsrichter: Tolga Özkalfa
    Spielbericht
    Ofspor


    Onur Bilgin – Gökhan Payal, Muhammet Yürükuslu, Fahrettin Bıyıklı, Barış Ataş (71. Abdurrahman Alagöz), Adem Aydın (71. Umut Aslan) – Serdar Cansu, Gökhan Çakır, Mehmet Özdıraz – Tunç Murat Behram, Emre Aktaş (116. Mert Somay)
    Trainer: Namık Altunsoy
    Beycan Kaya – Fatih Gültekin, Rasimcan Değirmenci, Ferhat Aydın, Sergen İlhan (119. Niyazi Çolak), Nevzat Bilen – Muhammet Fettahoğlu, Zafer Çuvalcı, Onur Ramazan Toprak – Oğuzhan Palaz (63. Mustafa Kaya), Mustafa Emin Birinci (117. Barış Kasaroğlu)
    Trainer: Erdoğan Yılmaz

    Eigentor 1:1 Rasimcan Değirmenci (27.)
    Tor 1:1 Mustafa Emin Birinci (13.)
    Gelbe Karten Barış Ataş (2.), Adem Aydın (24.), Umut Aslan (102.), Gökhan Çakır (114.) Gelbe Karten Zafer Çuvalcı (68.), Mustafa Emin Birinci (80.)
    Ofspor ist durch diesen Sieg in die TFF 2. Lig aufgestiegen.

    Playoff-Runde der Gruppe 3

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Çorum Belediyespor 3:4   Niğde Belediyespor 1:1 2:3
    Beylerbeyi SK 4:3   Bayburt Grup İl Özel İdare GS 3:0 1:3

    Finale

    Beylerbeyi SK Niğde Belediyespor
    Beylerbeyi SK
    Playoff-Finale
    15. Mai 2016, 18:00 in Samsun (Samsun 19 Mayıs Stadı)
    Ergebnis: 1:1 n. V., 5:6 i. E.
    Schiedsrichter: Barış Şimşek
    Spielbericht
    Niğde Belediyespor


    Utku Yuvakuran – Fatih Sercan Ekinci, Berat Satılmış, Metehan Çakal, Mümin Talip Pazarlı, Gökhan Günaydın – Alaattin Közen (94. Emre Özer), Güray Gazioğlu (61. Ali Özgür Basa), Mustafa Çeçenoğlu – Talha Yazgan (106. Sercan Sevinç), Çağrı Yasan
    Trainer: Kenan Gönen
    Cihan Şentürk – Gökhan Köseoğlu, Abdulsamet Kırım, Mustafa Özgen, Taner Yılmaz, Rıdvan Çelik (103. Tolga Şahin) – Uğur Ayhan, Semih Kahraman, Caner Karuk – Eren Pamuk (97. Sami İzcican), İbrahim Alan
    Trainer: Eser Kardeşler
    Gelbe Karten Mustafa Çeçenoğlu (33.), Mümin Talip Pazarlı (56.)
    Niğde Belediyespor ist durch diesen Sieg in die TFF 2. Lig aufgestiegen.

    Torschützenliste


    Der Türkische Fußballverband (TFF) führt für alle drei Gruppen der TFF 3. Lig separate Torschützenlisten, bestimmt aber den Torschützenkönig aus einer einzigen zusammengefügten Torschützenliste.[7] In der Liste werden nur die Tore im regulären Ligabetrieb gezählt. Tore die in der Playoffphase erzählt wurden, werden vom Fußballverband nicht in der Torschützenliste berücksichtigt.

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1. TurkeiTürkei Umut Dilek Kemerspor 2003 23
    2. TurkeiTürkei Mümin Aysever BB Bodrumspor 21
    TurkeiTürkei Mert Yandaş Tire 1922 Spor 21
    3. TurkeiTürkei Mehmet Albayrak BB Erzurumspor 19
    4. TurkeiTürkei Halil İbrahim Cenik Etimesgut Belediyespor 17
    5. TurkeiTürkei Tunç Murat Behram Diyarbekirspor 14
    TurkeiTürkei Erhan Çelenk BB Erzurumspor 14
    TurkeiTürkei Hakan Akman Kızılcabölükspor 14

    Weblinks


    Einzelnachweise


    1. tff.org: "Spor Toto 2. ve 3. Lig'de gruplar belli oldu" (abgerufen am 26. Dezember 2015)
    2. tff.org: "Spor Toto 2. ve 3. Lig Fikstürü çekildi" (abgerufen am 26. Dezember 2015)
    3. Status der TFF 3. Lig auf tff.org (abgerufen am 26. Dezember 2015; PDF-Datei; 202 kB)
    4. tvspor.net: "Tavşanlı küme düştü!" (abgerufen am 15. April 2015)
    5. hurriyet.com.tr: "Altay, Spor Toto 3. Lig'e düştü" (abgerufen am 19. April 2015)
    6. a b c d e f g h i j k tff.org: "Bölgesel Amatör Lig'den Spor Toto 3. Lig'e çıkan 11 takım belli oldu" (abgerufen am 15. April 2015)
    7. tff.org Torschützenliste der TFF 3. Lig 2013/14



    Kategorien: TFF 3. Lig | Fußballsaison 2015/16


    Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/TFF 3. Lig 2015/16 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

    Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
    Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


    Stand der Informationen: 13.11.2019 04:37:08 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
    Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.