Türkiye 3. Futbol Ligi 1989/90 - de.LinkFang.org

Türkiye 3. Futbol Ligi 1989/90




Türkiye 3. Futbol Ligi 1989/90
Meister Ünyespor (1. Gruppe),
Elazığspor (2. Gruppe),
Hatayspor (3. Gruppe),
Düzce Kervan Doğsanspor (4. Gruppe),
Yeni Afyonspor (5. Gruppe),
Bucaspor (6. Gruppe),
Gönenspor (7. Gruppe),
Gaziosmanpaşaspor (8. Gruppe),
Yalovaspor (9. Gruppe)
Aufsteiger Ünyespor (1. Gruppe),
Elazığspor (2. Gruppe),
Hatayspor (3. Gruppe),
Düzce Kervan Doğsanspor (4. Gruppe),
Yeni Afyonspor (5. Gruppe),
Bucaspor (6. Gruppe),
Gönenspor (7. Gruppe),
Gaziosmanpaşaspor (8. Gruppe),
Yalovaspor (9. Gruppe)
Absteiger Trabzonspor B, Karşıyaka SK B, Tekirdağ Büyük Salatspor, Galatasaray Istanbul B
Mannschaften 136 (in 9 Gruppen)
Spiele 1.928
Tore 4.796  (ø 2,49 pro Spiel)
3. Lig 1988/89
2. Lig 1989/90
Regionale Amateurliga ↓

Die Türkiye 3. Futbol Ligi 1989/90 war die 19. Spielzeit der dritthöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 23. September 1989 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 20. Mai 1990 mit dem 30. und letzten Spieltag abgeschlossen.[1]

Inhaltsverzeichnis

Austragungsmodus


Die Saison 1989/90 wurde die 3. Lig wie die Vorsaison als eine neungleisige Liga gespielt. Die Gesamtmannschaftszahl von 147 auf 136 reduziert. Diese 136 Mannschaft spielten in neun Gruppen um den Aufstieg in die 2. Lig beziehungsweise gegen den Abstieg in die regionalen Amateurligen. Die Einteilung der Liga wurde regionalspezifisch durchgeführt, sodass alle Teams einer Gruppe aus benachbarten oder nah zueinander gelegenen Provinzen kamen. Alle Erstplatzierten stiegen direkt in die 2. Lig auf. Die Saison wurde zwar ursprünglich mit Abstieg in die regionalen Amateurligen gestartet, jedoch wurde auf Beschluss des türkischen Fußballverband die Saison im Nachhinein doch ohne Abstieg ausgespielt wird.

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 121 Mannschaften die elf Absteiger aus der 2. Lig Mardinspor, Bitlisspor, Kayserispor, Zonguldakspor, Sönmez Filamentspor, Yeni Afyonspor, Trabzonspor B, Babaeskispor, Çorluspor, Düzcespor, Uzunköprüspor, die vier Neulinge Trabzon PTT, Adana Gençlerbirliği, Antalya Yolspor, Maltepespor hinzugekommen. Die Neulinge waren entweder aus den damals viertklassigen regionalen Amateurligen als Meister aufgenommen wurden oder hatten die Auflagen des türkischen Fußballverbandes erfüllt und durften in der 3. Liga teilnehmen.

Ünyespor (Gruppe 1), Elazığspor (Gruppe 2), Hatayspor (Gruppe 3), Düzce Kervan Doğsanspor (Gruppe 4), Yeni Afyonspor (Gruppe 5), Bucaspor (Gruppe 6), Gönenspor (Gruppe 7), Gaziosmanpaşaspor (Gruppe 8) und Yalovaspor (Gruppe 9) erreichten in ihren Gruppen die Meisterschaft der 3. Lig und damit den direkten Aufstieg in die 2. Lig.

Da die Saison ihm Nachhinein ohne Abstieg gespielt wurde, gab es auch keine regulären Absteiger. Der türkischen Fußballverband erklärte zum Sommer 1990, dass es in Zukunft nicht mehr erlaubt sei das ein Verein mit mehr als einer Mannschaft in den türkischen Profiligen vertreten ist. So durfte von den Vereinen, die bereits in den Profiligen vertreten waren, die Reserve- bzw. Zweitmannschaften nicht mehr an den Profiligen teilnehmen. Als Resultat mussten zum Saisonende die Teams Trabzonspor B, Karşıyaka SK B, Galatasaray Istanbul B in die regionale Amateurliga zwangsabsteigen. Darüber hinaus zog sich Tekirdağ Büyük Salatspor nach dem 5. Spieltag von Spielbetrieb zurück und musste als Folge zum Saisonende zwangsabsteigen.

Aufgrund unterschiedlicher Verstöße wurden den Teams Bafraspor, Adıyamanspor und Uşakspor drei Punkte abgezogen.

1. Gruppe (1. Grup)


Abschlusstabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ünyespor  28  20  5  3 050:160 +34 65
 2. Bafraspor 1  28  17  9  2 057:260 +31 57
 3. Trabzonspor B (A) 2  28  14  8  6 046:240 +22 50
 4. Görelespor  28  12  8  8 033:240  +9 44
 5. Bayburtspor  28  13  4  11 036:390  −3 43
 6. Tedaş 12 Martspor  28  11  4  13 038:360  +2 37
 7. Trabzon PTT (N)  28  9  8  11 027:390 −12 35
 8. Tokatspor  28  8  9  11 035:310  +4 33
 9. Artvinspor  28  8  9  11 027:320  −5 33
10. Fatsaspor  28  8  9  11 027:350  −8 33
11. Merzifonspor  28  7  10  11 031:360  −5 31
12. Trabzon Yalıspor  28  7  10  11 025:330  −8 31
13. Artvin Hopaspor  28  6  13  9 025:340  −9 31
14. Turhalspor  28  9  4  15 032:450 −13 31
15. Çayelispor  28  4  4  20 016:550 −39 16

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga
    1 Bafraspor wurden zum Saisonende drei Punkte abgezogen.
    2 Zum Saisonende verbot der türkische Fußballverband die gleichzeitige Teilnahme zweier Mannschaften eines Vereins innerhalb der türkischen Profiligen. So musste Trabzonspor B zwangsabsteigen.

    2. Gruppe (2. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Elazığspor  28  18  6  4 048:130 +35 60
     2. Mardinspor (A)  28  18  4  6 048:200 +28 58
     3. Muşspor  28  17  7  4 043:260 +17 58
     4. Silvanspor  28  16  3  9 042:270 +15 51
     5. Bingölspor  28  13  7  8 032:190 +13 46
     6. Ağrıspor  28  10  8  10 031:290  +2 38
     7. Ercişspor  28  12  2  14 035:450 −10 38
     8. Batman Petrolspor  28  10  6  12 032:420 −10 36
     9. Batman Belediyespor  28  10  5  13 028:300  −2 35
    10. Bitlisspor (A)  28  9  5  14 023:310  −8 32
    11. Tatvanspor  28  7  10  11 030:380  −8 31
    12. Kızıltepespor  28  7  8  13 026:340  −8 29
    13. Tuncelispor  28  7  7  14 028:450 −17 28
    14. Yüksekova Cilospor  28  6  8  14 025:360 −11 26
    15. Cizrespor 1  28  4  6  18 017:530 −36 18

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    1 Als Kollateralschaden des Konfliktes zwischen der Türkei und der PKK konnte Cizrespor seine letzten sieben Begegnungen nicht bestreiten. Da aber zum Saisonende für die gesamte Saison der reguläre Abstieg aufgehoben wurde, blieb Cizrespor als Tabellenletzter in der Liga.

    3. Gruppe (3. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Hatayspor  32  24  4  4 067:200 +47 76
     2. Aksarayspor  32  21  8  3 067:220 +45 71
     3. Kayserispor (A)  32  16  9  7 057:350 +22 57
     4. Osmaniyespor  32  16  9  7 040:280 +12 57
     5. Adana Polisgücü  32  13  11  8 070:420 +28 50
     6. Tarsus İdman Yurdu  32  13  11  8 042:240 +18 50
     7. Elbistanspor  32  12  6  14 035:330  +2 42
     8. Adana Gençlerbirliği (N)  32  10  10  12 037:430  −6 40
     9. Reyhanlıspor  32  10  9  13 043:480  −5 39
    10. Nizipspor  32  10  9  13 037:560 −19 39
    11. Besni Akınspor  32  9  7  16 031:540 −23 34
    12. İskenderun Sahilspor  32  8  9  15 030:430 −13 33
    13. Kozanspor  32  8  9  15 026:470 −21 33
    14. Adıyamanspor 1  32  10  6  16 034:560 −22 33
    15. Kilisspor  32  9  5  18 035:480 −13 32
    16. Kadirli İdman Yurdu  32  10  2  20 028:470 −19 32
    17. İslahiyespor  32  8  6  18 027:600 −33 30

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga
    1 Adıyamanspor wurden zum Saisonende drei Punkte abgezogen.

    4. Gruppe (4. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Düzce Kervan Doğsanspor  30  20  8  2 059:140 +45 68
     2. Ankara Demirspor  30  18  8  4 039:170 +22 62
     3. Çorumspor  30  16  6  8 061:300 +31 54
     4. Amasyaspor  30  15  6  9 049:250 +24 51
     5. Sivasspor  30  13  10  7 045:310 +14 49
     6. Beypazarıspor  30  11  10  9 035:320  +3 43
     7. Kastamonuspor  30  11  9  10 045:450  ±0 42
     8. MKE Kırıkkalespor  30  10  11  9 039:370  +2 41
     9. Zonguldakspor (A)  30  9  13  8 035:280  +7 40
    10. Erciyesspor  30  9  11  10 031:350  −4 38
    11. Yeni Yozgatspor  30  10  4  16 030:460 −16 34
    12. Sivas Demirspor  30  8  8  14 043:590 −16 32
    13. MKE Çankırıspor  30  9  5  16 022:440 −22 32
    14. Çubukspor  30  8  4  18 026:540 −28 28
    15. Yeni Sincanspor  30  6  8  16 025:460 −21 26
    16. Sitespor 1  30  4  5  21 036:770 −41 17

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    1 Aufgrund finanzieller Probleme stieg Sitespor freiwillig in die regionale Amateurliga ab, obwohl der TFF für diese Spielzeit alle Teams in der 3. Lig behielt.

    5. Gruppe (5. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Yeni Afyonspor (A)  26  17  8  1 051:150 +36 59
     2. Marmarisspor  26  17  3  6 039:250 +14 54
     3. Torbalıspor  26  14  3  9 044:320 +12 45
     4. Yeni Nazillispor  26  13  5  8 035:310  +4 44
     5. Denizli Sarayköyspor  26  12  5  9 035:280  +7 41
     6. Etibank SAS  26  12  4  10 041:350  +6 40
     7. Milas Esnafspor  26  8  8  10 034:270  +7 32
     8. Buldanspor  26  8  5  13 026:410 −15 29
     9. Antalya Yolspor (N)  26  7  7  12 027:410 −14 28
    10. Yeni Akşehirspor  26  7  7  12 022:360 −14 28
    11. Tirespor  26  7  6  13 024:280  −4 27
    12. Fethiyespor  26  7  6  13 030:380  −8 27
    13. Yeni Sandıklıspor  26  6  8  12 022:320 −10 26
    14. Yeni Dinarspor  26  6  7  13 023:440 −21 25

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    6. Gruppe (6. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Bucaspor  26  19  3  4 054:200 +34 60
     2. Manisaspor  26  19  3  4 041:170 +24 60
     3. Çeşmespor  26  15  6  5 042:180 +24 51
     4. Çanakkalespor  26  13  3  10 044:330 +11 42
     5. Yeni Turgutluspor  26  9  10  7 034:280  +6 37
     6. Bergamaspor  26  10  5  11 035:330  +2 35
     7. Yeşilova SK  26  9  7  10 034:390  −5 34
     8. Tarişspor  26  8  7  11 030:360  −6 31
     9. Soma Sotesspor  26  6  12  8 022:320 −10 30
    10. Edremitspor  26  7  7  12 021:300  −9 28
    11. Karşıyaka SK B 1  26  6  6  14 020:360 −16 24
    12. Burhaniyespor  26  4  10  12 018:320 −14 22
    13. Akhisarspor  26  5  7  14 025:440 −19 22
    14. Uşakspor 2  26  7  4  15 032:540 −22 22

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • 1 Zum Saisonende verbot der türkische Fußballverband die gleichzeitige Teilnahme zweier Mannschaften eines Vereins innerhalb der türkischen Profiligen. So musste Karşıyaka SK B zwangsabsteigen.
    2 Uşakspor wurden zum Saisonende drei Punkte abgezogen.

    7. Gruppe (7. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Gönenspor  26  17  4  5 051:230 +28 55
     2. Mustafakemalpaşaspor  26  16  3  7 049:250 +24 51
     3. Bozüyükspor  26  13  7  6 047:300 +17 46
     4. Gölcükspor  26  12  8  6 033:270  +6 44
     5. Tavşanlı Linyitspor  26  12  6  8 047:270 +20 42
     6. Karacabeyspor  26  12  6  8 030:250  +5 42
     7. Bigaspor  26  12  5  9 034:340  ±0 41
     8. Malkaraspor  26  11  6  9 028:230  +5 39
     9. Sönmez Filamentspor (A)  26  11  4  11 053:340 +19 37
    10. Eskişehir Şekerspor  26  11  3  12 029:410 −12 36
    11. Balıkesirspor  26  10  5  11 039:320  +7 35
    12. Çanspor  26  8  6  12 026:380 −12 30
    13. İznikspor  26  3  3  20 024:620 −38 12
    14. Tekirdağ Büyük Salatspor 1  26  0  2  24 003:720 −69 02

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    1 Tekirdağ Büyük Salatspor zog sich nach dem 5. Spieltag von Spielbetrieb zurück und stieg als Folge zum Saisonende ab.

    8. Gruppe (8. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Gaziosmanpaşaspor  30  21  7  2 058:200 +38 70
     2. Galatasaray Istanbul B 1  30  18  6  6 057:260 +31 60
     3. Vefa Istanbul  30  15  7  8 049:380 +11 52
     4. Feriköy SK  30  14  7  9 035:200 +15 49
     5. Lüleburgazspor  30  14  7  9 049:400  +9 49
     6. Silivrispor  30  14  5  11 050:360 +14 47
     7. İstanbulspor  30  11  8  11 038:380  ±0 41
     8. Kırklarelispor  30  10  8  12 031:330  −2 38
     9. Tekirdağspor  30  9  9  12 037:470 −10 36
    10. Yücespor  30  9  8  13 031:380  −7 35
    11. Süleymaniye Sirkeci SK  30  7  12  11 028:370  −9 33
    12. Uzunköprüspor (A)  30  9  6  15 039:590 −20 33
    13. Pendikspor  30  9  5  16 030:400 −10 32
    14. Galata SK  30  8  8  14 022:370 −15 32
    15. Çorluspor (A)  30  8  8  14 037:560 −19 32
    16. Babaeskispor (A)  30  6  5  19 030:560 −26 23

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    1 Zum Saisonende verbot der türkische Fußballverband die gleichzeitige Teilnahme zweier Mannschaften eines Vereins innerhalb der türkischen Profiligen. So musste Galatasaray Istanbul B zwangsabsteigen.

    9. Gruppe (9. Grup)


    Abschlusstabelle

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Yalovaspor  28  19  9  0 056:900 +47 66
     2. Düzcespor (A)  28  14  6  8 040:240 +16 48
     3. Beylerbeyi SK  28  12  10  6 037:240 +13 46
     4. Erdemir Ereğlispor  28  12  5  11 034:300  +4 41
     5. Anadolu Hisarı SK  28  9  10  9 026:250  +1 37
     6. Üsküdar Anadolu SK  28  8  11  9 030:270  +3 35
     7. Gebzespor  28  7  13  8 022:310  −9 34
     8. Kapalıçarşı SK  28  8  9  11 029:320  −3 33
     9. Maltepespor (N)  28  8  9  11 019:230  −4 33
    10. Sakarya Karadenizspor  28  9  6  13 031:450 −14 33
    11. Kilimlispor  28  8  8  12 033:350  −2 32
    12. Darıca Gençlerbirliği  28  8  8  12 029:460 −17 32
    13. İstanbul THY SK  28  7  10  11 021:310 −10 31
    14. Bayrampaşaspor  28  7  10  11 023:380 −15 31
    15. Akyazıspor  28  6  12  10 028:380 −10 30

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1990/91
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1988/89
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga
    Direkter Aufstieg in die 2. Lig
    (A) Absteiger aus der 2. Lig
    (N) Neuling aus der regionalen Amateurliga

    Siehe auch


    Weblinks


    Einzelnachweise


    1. 3. Liga - Ergebnisse und Tabellen. In: soccerway.com. Abgerufen am 12. November 2019.








    Kategorien: TFF 2. Lig | Fußballsaison 1989/90








    Stand der Informationen: 02.07.2020 10:20:50 CEST

    Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

    Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
    Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

    Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
    Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.