Türkische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren) - de.LinkFang.org

Türkische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren)

Türkei
Spitzname(n) Ay Yıldızlılar
Verband Türkiye Futbol Federasyonu
Konföderation UEFA
Cheftrainer Mehmet Hacioğlu
(Stand: Mai 2017)

Die türkische U-17-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft türkischer Fußballspieler. Sie unterliegt der Türkiye Futbol Federasyonu und repräsentiert sie international auf U-17-Ebene, etwa in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, bei U-17-Europameisterschaften und U-17-Weltmeisterschaften.

Die Mannschaft wurde 1994 und 2005 Europameister. Bei der EM 2008 im eigenen Land sowie 2010 und 2017 erreichte sie das Halbfinale.

Ihr größter Erfolg bei Weltmeisterschaften war der vierte Platz 2005 und das Erreichen des Viertelfinales 2009.

Inhaltsverzeichnis

Teilnahme an U-17-Weltmeisterschaften


(Bis 1989 U-16-Weltmeisterschaft)

China VolksrepublikVolksrepublik China 1985 nicht qualifiziert
Kanada 1987
Schottland 1989
Italien 1991
Japan 1993
EcuadorEcuador 1995
AgyptenÄgypten 1997
NeuseelandNeuseeland 1999
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago 2001
Finnland 2003
Peru 2005 4. Platz
Südkorea 2007 nicht qualifiziert
NigeriaNigeria 2009 Viertelfinale
Mexiko 2011 nicht qualifiziert
Vereinigte Arabische Emirate 2013
Chile 2015
IndienIndien 2017 Vorrunde
Brasilien 2019 nicht qualifiziert

Teilnahme an U-17-Europameisterschaften


(Bis 2001 U-16-Europameisterschaft)

Italien 1982 nicht qualifiziert
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 1984
Ungarn 1985
GriechenlandGriechenland 1986
Frankreich 1987 4. Platz
SpanienSpanien 1988 nicht qualifiziert
DanemarkDänemark 1989
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 1990
SchweizSchweiz 1991
Republik Zypern 1992
TurkeiTürkei 1993 Vorrunde
Irland 1994 Europameister
Belgien 1995 nicht qualifiziert
Österreich 1996
DeutschlandDeutschland 1997
Schottland 1998
Tschechien 1999
Israel 2000
England 2001 Viertelfinale
DanemarkDänemark 2002 nicht qualifiziert
Portugal 2003
Frankreich 2004 Vorrunde
Italien 2005 Europameister
LuxemburgLuxemburg 2006 nicht qualifiziert
Belgien 2007
TurkeiTürkei 2008 Halbfinale
DeutschlandDeutschland 2009 Vorrunde
LiechtensteinLiechtenstein 2010 Halbfinale
Serbien 2011 nicht qualifiziert
Slowenien 2012
Slowakei 2013
Malta 2014
Bulgarien 2015
Aserbaidschan 2016
Kroatien 2017 Halbfinale
England 2018 nicht qualifiziert
Irland 2019

Siehe auch


Weblink





Kategorien: U-17-Fußballnationalmannschaft | Türkische Fußballnationalmannschaft | Nationalmannschaft (Türkei)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Türkische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 12.11.2019 08:45:53 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.