Streets of Philadelphia (Lied)


Streets of Philadelphia
Bruce Springsteen
Veröffentlichung 2. Februar 1994
Länge 3:15
Genre(s) Pop-Rock, Dream Pop, Downbeat
Autor(en) Bruce Springsteen, Chuck Plotkin, Tommy Sims,
Produzent(en) Bruce Springsteen
Label Columbia
Album Philadelphia (O.S.T.)

Streets of Philadelphia ist ein 1994 veröffentlichtes Lied des US-amerikanischen Rockmusikers Bruce Springsteen. Der Titel ist Teil des Soundtracks des Films Philadelphia mit Tom Hanks und Denzel Washington, platzierte sich in zahlreichen Ländern an der Spitze der Charts und wurde mit einem Oscar, vier Grammys und einem MTV Video Music Award ausgezeichnet.

Es ist ein melodisches Klagelied, begleitet von Synthesizer-Klängen und einem Drumcomputer.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Jonathan Demme, der Regisseur des Films, fragte Springsteen, ob er einen Song zum Film beisteuern würde. Nach Abschluss seiner „Other Band“-Tour kam Springsteen im Juni 1993 der Bitte nach. Er lieferte fast alle Instrumentaleinspielungen, nur der Bass und die Backgroundvocals stammen vom „Other Band“-Mitglied Tommy Simms. Zusätzliche Saxophonsoli und Teile des Gesangs von Ornette Coleman und „Little“ Jimmy Scott wurden jedoch nicht verwendet.

Liveauftritte


Bruce Springsteen spielte den Titel im März 1994 bei der Oscarverleihung, im September 1994 bei den MTV Video Music Awards und im März 1995 bei den Grammy Awards.

Musikvideo


Das Musikvideo zum Song wurde unter der Regie von Jonathan Demme und dessen Neffen Ted Demme gedreht. Es zeigt Springsteen, der durch die Straßen Philadelphias läuft. Er passiert einen belebten Park und geht an einem Schulhof vorbei. Außerdem werden Szenen aus dem Film Philadelphia eingeblendet. Nach einem kurzen Blick in den Rittenhouse Park endet das Video, als Springsteen entlang des Delaware River geht und im Hintergrund die Benjamin Franklin Bridge zu sehen ist. Auch Tom Hanks, der die Hauptrolle im Film spielt, ist zu sehen.

Rezeption


Preise

Charts und Chartplatzierungen

Streets of Philadelphia erreichte in Deutschland die Chartspitze der Singlecharts und platzierte sich fünf Wochen an ebendieser sowie 13 Wochen in den Top 10 und 27 Wochen in den Charts. Die Single wurde zum achten Charthit in Deutschland, erstmals erreichte eine Single von ihm die Chartspitze sowie die Top 10. Die beste Platzierung hatte zuvor Human Touch aus dem Jahr 1992 mit Rang 15 inne. Es war der einzige Nummer-eins-Hit für Springsteen in Deutschland, es konnte sich auch keine Single länger in den Charts platzieren.[1] In den deutschen Airplaycharts platzierte sich das Lied ebenfalls für fünf Wochen an der Chartspitze.[2]

In Österreich erreichte die Single ebenfalls die Chartspitze und platzierte sich vier Wochen an ebendieser, 13 Wochen in den Top 10 und 17 Wochen in den Charts. Springsteen erreichte hiermit zum siebten Mal die Singlecharts in Österreich, zum zweiten Mal nach I’m on Fire die Top 10 und erstmals die Chartspitze. Es blieb zugleich die letzte Top-10- und Nummer-eins-Single für Springsteen.[3] In der Schweizer Hitparade erreichte Streets of Philadelphia Rang zwei und musste sich lediglich It’s Alright (East 17) und Without You (Mariah Carey) geschlagen geben. Die Single platzierte sich 13 Wochen in den Top 10 und 23 Wochen in den Charts. Springsteen erreichte hiermit zum siebten Mal die Charts in der Schweiz, es ist nach Tougher Than the Rest und Human Touch sein dritter Top-10-Hit. Bis heute konnte sich keine Single von Springsteen höher oder länger in der Schweizer Hitparade platzieren. Die erfolgreichste Chartsingle zuvor war Tougher Than the Rest mit Rang drei und einer Verweildauer von 15 Chartwochen.[4] Im Vereinigten Königreich erreichte die Single ebenfalls Rang zwei und musste sich hierbei lediglich Doop von der gleichnamigen Band geschlagen geben. Streets of Philadelphia wurde zum vierten und letzten Top-10-Hit für Springsteen in den britischen Charts und platzierte sich sieben Wochen in ebendiesen. Die Single platzierte sich 13 Wochen in den Charts und wurde zum 20. Charthit. Bis heute konnte sich keine Single von Springsteen höher in den britischen Singlecharts platzieren, zuvor hielt diesen Höchstwert Dancing in the Dark aus dem Jahr 1984 mit Rang vier.[5] In den US-amerikanischen Billboard Hot 100 erreichte Streets of Philadelphia mit Rang neun seine höchste Chartnotierung und platzierte sich drei Wochen in den Top 10 und 20 Wochen in den Charts. Die Single wurde zum 23. Charthit für Springsteen in den Vereinigten Staaten sowie zum zwölften Top-10-Erfolg.[6]

Darüber hinaus erreichte die Single Rang eins in Frankreich sowie in Norwegen.[4] 1994 belegte Streets of Philadelphia Rang drei der deutschen Single-Jahrescharts sowie Rang vier in Österreich, Rang zwölf in der Schweiz, Rang 22 im Vereinigten Königreich und Rang 54 in den Vereinigten Staaten.[7][8][9][10][11]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
 Deutschland (GfK)[1] 1 (27 Wo.) 27
 Österreich (Ö3)[3] 1 (17 Wo.) 17
 Schweiz (IFPI)[4] 2 (23 Wo.) 23
 Vereinigtes Königreich (OCC)[5] 2 (13 Wo.) 13
 Vereinigte Staaten (Billboard)[6] 9 (20 Wo.) 20
Jahrescharts
ChartsJahres­charts (1994) Platzie­rung
 Deutschland (GfK)[7] 3
 Österreich (Ö3)[8] 4
 Schweiz (IFPI)[9] 12
 Vereinigtes Königreich (OCC)[10] 22
 Vereinigte Staaten (Billboard)[11] 54

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
 Australien (ARIA)  Platin 70.000
 Dänemark (IFPI)  Gold 45.000
 Deutschland (BVMI)  Gold 250.000
 Frankreich (SNEP)  Gold 250.000
 Italien (FIMI)  Gold 25.000
 Norwegen (IFPI)  Gold 10.000
 Österreich (IFPI)  Gold 15.000
 Vereinigte Staaten (RIAA)  Gold 500.000
 Vereinigtes Königreich (BPI)  Platin 600.000
Insgesamt 7× Gold
2× Platin
1.755.000

Hauptartikel: Bruce Springsteen/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Coverversionen


Weblinks


Einzelnachweise


  1. a b Bruce Springsteen – Streets of Philadelphia. In: offiziellecharts.de. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  2. Oldiefan50: Deutsche Airplaycharts. In: germancharts.de. 28. Dezember 2020, abgerufen am 27. Januar 2021.
  3. a b Bruce Springsteen – Streets of Philadelphia. In: austriancharts.at. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  4. a b c Bruce Springsteen – Streets of Philadelphia. In: hitparade.ch. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  5. a b Bruce Springsteen. In: officialcharts.com. Abgerufen am 27. Januar 2021 (englisch).
  6. a b Streets of Philadelphia. In: chartsurfer.de. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  7. a b Top 100 Single-Jahrescharts: 1994. In: offiziellecharts.de. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  8. a b Jahreshitparade Singles 1994. In: austriancharts.at. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  9. a b Schweizer Jahreshitparade 1994. In: hitparade.ch. Abgerufen am 27. Januar 2021.
  10. a b Top 100 Singles 1994. In: Music Week. 14. Januar 1995, S. 9.
  11. a b 1994: Year-End USA Charts (Singles). In: top40-charts.com. Abgerufen am 27. Januar 2021 (englisch).
  12. [1] Abfrage bei youtube.com (Stand 19. Dezember 2012)
Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Streets_of_Philadelphia_(Lied)&oldid=220938217

Navigationsmenü


<



Facebook Twitter WhatsApp Telegram E-Mail





Kategorien: Lied 1994 | Rocksong | Filmsong | Bruce-Springsteen-Lied | Lied von Bruce Springsteen | Nummer-eins-Hit | Platin-Lied (Vereinigtes Königreich)




Stand der Informationen: 14.03.2022 04:59:40 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.