Stadtmuseum Karlsruhe



Stadtmuseum Karlsruhe

Prinz-Max-Palais, in dem das Stadtmuseum untergebracht ist
Daten
Ort Karlsruhe
Art
Leitung
Peter Pretsch
Website
ISIL DE-MUS-072619

Im Stadtmuseum Karlsruhe wird die Karlsruher Stadtgeschichte in einer ständigen Ausstellung präsentiert.

Es ist seit 1981 im städtischen Kulturzentrum Prinz-Max-Palais untergebracht, das außerdem die Jugendbibliothek der Stadtbibliothek, das Museum für Literatur am Oberrhein sowie den Sitz der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe beherbergt.

Organisatorisch ist das Stadtmuseum Teil der Abteilung Stadtarchiv & Historische Museen des Kulturamts der Stadt.[1]

Geschichte


Die Ursprünge des Karlsruher Stadtmuseum sind eng mit denen des Karlsruher Stadtarchivs verbunden. Im Jahr 1882 forderte der Stadtrat die Bevölkerung im Rahmen der Gründung des Stadtarchivs auf, der Stadt alte Aufzeichnungen, Pläne und Beschreibungen zur Verfügung zu stellen. Daraus ging eine Sammlung hervor, die als Grundstock für erste Ausstellungen dienen sollte. Unter dem Namen Stadtgeschichtliche Sammlungen wurde 1896 dafür erstmals eine Abteilung gegründet. Im selben Jahr fanden die ersten Ausstellungen zur Stadtgeschichte statt, damals im ehemaligen Wasserwerksgebäude am Archivplatz.

Im Zuge der Vorbereitungen zum 200-jährigen Jubiläum der Stadt im Jahre 1915 wurde geplant, die Stadtgeschichte in einem Pavillon am Festplatz zu präsentieren. Diese Pläne wurden allerdings aufgrund des Ersten Weltkriegs nicht durchgeführt.

In den 1920er und 1930er Jahren wurden die Stadtgeschichtlichen Sammlungen im Dachstuhl des Karlsruher Schlosses präsentiert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde eine kleine stadthistorische Sammlung im Stadtarchiv ausgestellt, zunächst im Haus Solms und ab 1960 im Sparkassengebäude am Marktplatz untergebracht.

Seit der Eröffnung des Prinz-Max-Palais als städtisches Kulturzentrum im Jahr 1981 befindet sich dort eine ständige Ausstellung zur Karlsruher Stadtgeschichte. Nach dem Auszug der Städtischen Galerie 1998 aus dem Prinz-Max-Palais wird das komplette erste Obergeschoss für eine Dauerausstellung genutzt.[2]

Einzelnachweise


  1. Karlsruhe: Stadt und Verwaltung. Informationen und Kontakt. Stadt Karlsruhe, abgerufen am 23. August 2015.
  2. Karlsruhe: Stadtgeschichte. Dauerausstellung. Stadt Karlsruhe, abgerufen am 22. September 2015.

Weblinks











Kategorien: Museum in Karlsruhe | Gegründet 1896 | Heimatmuseum in Baden-Württemberg




Stand der Informationen: 24.11.2020 01:59:00 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.