Staatliche Universität Jaroslawl - de.LinkFang.org

Staatliche Universität Jaroslawl

Staatliche Universität Pawel Grigorjewitsch Demidow Jaroslawl
russisch Ярославский государственный университет имени П. Г. Демидова
Gründung 1803 (1970)[1]
Trägerschaft staatlich
Ort Jaroslawl, Russland
First Vice-Rector Serguey Kaschenko[2]
Studierende 7000[3]
Website www.uniyar.ac.ru

Die Staatliche Universität Pawel Grigorjewitsch Demidow Jaroslawl (russisch Ярославский государственный университет имени П. Г. Демидова; transkr. Jaroslawski gossudarstwenny uniwersitet imeni P. G. Demidowa, transl. Âroslavskij gosudarstvennyj universitet imeni P. G. Demidova) ist eine Universität in der russischen Großstadt Jaroslawl. In ihrer jetzigen Form existiert sie seit 1970 und beinhaltet heute neun Fakultäten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Die Universität ging aus der sogenannten Lehranstalt für Höhere Wissenschaften (Высших наук училище) hervor, die im Jahre 1803 vom russischen Großindustriellen Pawel Grigorjewitsch Demidow, einem Urenkel des Eisenfabrikanten Nikita Demidow, gestiftet wurde. Bei dieser Anstalt, die ursprünglich vorwiegend Staatsbeamte ausbilden sollte, handelte es sich um eine der ältesten Hochschulen in der russischen Provinz. Der Lehrbetrieb wurde am 13. August 1804 unter Leitung von sieben Professoren und bei einer zunächst sehr geringen Zahl von Studierenden aufgenommen.

1834 wurde die Lehranstalt reformiert und galt von da an als reine rechtswissenschaftliche Hochschule. Seit 1868 hieß sie Juristisches Lyzeum „P.G.Demidow“ und entwickelte sich bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zu einer der renommiertesten Juristen-Kaderschmieden im Russischen Zarenreich. Jährlich schlossen dort etwa 100 Absolventen ihr Studium ab.

Kurz nach der Oktoberrevolution wurde das Lyzeum per Regierungsbeschluss im Jahre 1919 aufgelöst und in eine Volluniversität umfunktioniert, die erstmals die Bezeichnung Staatliche Universität Jaroslawl erhielt. Nach der Ausgliederung der Pädagogischen Fakultät im Jahre 1924 in eine (bis heute existierende) eigenständige pädagogische Hochschule wurde die Universität jedoch unter anderem aufgrund finanzieller Nöte aufgelöst. Erst 1970 wurde die Universität anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Revolutionsführer Lenin neu eingerichtet. Seit 1995 trägt die Uni wieder den Namen ihres Stifters Pawel Demidow.

Fakultäten


Es gibt neun Fakultäten sowie eine Fachabteilung:

Bekannte Dozenten


Bekannte Studenten


Siehe auch


Weblinks


Commons: Staatliche Universität Jaroslawl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. http://www.uniyar.ac.ru/en/about/history/
  2. http://www.uniyar.ac.ru/en/about/administration/
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 26. Juli 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.



Kategorien: Universität in Russland | Organisation (Jaroslawl) | Bildung in Jaroslawl | Gegründet 1803

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Staatliche Universität Jaroslawl (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.03.2020 02:33:31 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.