Sprachen in Hongkong


Die Sprachen in Hongkong sind durch eine große Vielfalt gekennzeichnet, was seinen Grund zum einen in der Geschichte der Region hat und zum anderen durch die Bedeutung Hongkongs als Wirtschaftszentrum bedingt ist. Nach dem Grundgesetz der Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China (Kapitel 1, Artikel 9) ist die Amtssprache von Hongkong Chinesisch, wobei „Englisch ebenfalls als offizielle Sprache durch die […] Behörden verwendet werden kann“.[1] Zu der Zeit, als Hongkong ein britisches Überseegebiet (vor Januar 1983 amtliche Bezeichnung als Kronkolonie) war, war die Amtssprache zunächst ausschließlich Englisch. 1970 nach Protesten aus der Studentenschaft und der Bevölkerung erhielt im März 1974 auch „Chinesisch“ den Status einer Amtssprache, womit das moderne Standard-Chinesisch (das Putonghua – Hochchinesisch – als Standardvarietät des Mandarin) in der Schriftsprache gemeint war.[2][3] Die dominierende Alltagssprache in Hongkong ist weiterhin Kantonesisch, eine südchinesische Sprache, die in derselben Schrift (Kurz- oder Langzeichen) wie Mandarin geschrieben wird. Nachdem Hongkong 1997 an die Volksrepublik China übergeben wurde, ist ein vermehrter Gebrauch des Chinesischen in den Behörden und in offiziellen Dokumenten zu verzeichnen.

Sprachstatistiken in der historischen Übersicht


Umgangssprache in Hongkong nach den Volkszählungen 1961–2011
(Einwohner über 5 Jahre)
Sprache 1961[4] 1991[5] 2001[6] 2011[7]
Sprecher % Sprecher % Sprecher % Sprecher %
Kantonesisch (Yue) 2.076.210 79,0 4.583.322 88,7 5.726.972 89,2 6.095.213 89,5
Englisch 31.824 1,2 114.084 2,2 203.598 3,2 238.288 3,5
Putonghua 26.021 1,0 57.577 1,1 55.410 0,9 94.399 1,4
Hokkien 164.537 6,3 99.045 1,9 105.973 1,7 78.279 1,1
Hakka 128.432 4,9 84.134 1,6 85.646 1,3 62.340 0,9
Teochew k. A. 72.812 1,4 64.231 1,0 45.307 0,7
Siyi Yue 114.484 4,4 22.415 0,4 19.522 0,3 28.776 0,4
Shanghai-Dialekt 69.523 2,6 34.078 0,7 23.988 0,4 18.496 0,3
Indonesisch k. A. k. A. 11.442 0,2 18.118 0,3
Filipino k. A. 5.939 0,1 12.101 0,2 16.460 0,2
Japanisch k. A. 8.895 0,2 12.052 0,2 10.970 0,2
Thailändisch k. A. k. A. 2.898 2.210
Gesamt 2.627.360 100,0 5.168.909 100,0 6.417.739 100,0 6.808.433 100,0

Darüber hinaus erwähnt Haarmann zu Beginn der 2000er Jahre 3.000 bis 5.000 Sprecher des Macanesischen.[8]

Siehe auch


Einzelnachweise


  1. Full Text of the Constitution and the Basic Law. Constitution and Mainland Affairs Bureau, abgerufen am 11. Dezember 2020 (englisch).
  2. LEE K.S., LEUNG W.M.: The status of Cantonese in the education policy of Hong Kong. In: Multilingual Education. Band 2, Nr. 2, 2012, doi:10.1186/10.1186/2191-5059-2-2 (englisch).
  3. Hong Kong adopts a language lain. The New York Times, 24. März 1974, abgerufen am 11. Dezember 2020 (englisch).
  4. Census and Statistics Department (Hrsg.): Hong Kong Statistics 1947–1967. Hong Kong Government Printer, April 1969, Table 2.13 Population by usual language, S. 23 (englisch, Datei [PDF; 37,7 MB]).
  5. Census and Statistics Department (Hrsg.): Hong Kong 1991 Population Census – Main Report. Hong Kong Government Printer, 1993, Table 2.20 Population Aged 5 and Over by Usual Language/Dialect and Place of Birth – 1991, S. 44 (englisch, Datei [PDF; 14,2 MB]).
  6. Census and Statistics Department (Hrsg.): Hong Kong 2001 Population Census – Main Report Volume I. Band 1. Hong Kong Government Printer, 9. Juli 2002, Table 3.13 Population Aged 5 and Over by Usual Language and Place of Birth – 2001, S. 47 (englisch, Datei [PDF; 4,5 MB]).
  7. Census and Statistics Department (Hrsg.): 2011 人口普查: 主要報告 第一冊 – 2011 Population Census: Main Report Volume I. Band 1. Hong Kong Government Printer, November 2012, Table 3.13 Population aged 5 and over by usual language and place of birth, 2011, S. 44 (chinesisch, englisch, Datei [PDF; 6,6 MB]).
  8. Harald Haarmann: Sprachenalmanach. Zahlen und Fakten zu allen Sprachen der Welt. Frankfurt/New York: Campus, 2002, S. 282.









Kategorien: Kultur (Hongkong) | Sprachsituation einzelner Gebiete | Gesellschaft (Hongkong)




Stand der Informationen: 05.11.2021 03:52:09 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.