Skálholt - de.LinkFang.org

Skálholt




Skálholt
Koordinaten 64° 8′ N, 20° 31′ W
Basisdaten
Staat Island

Region

Suðurland
Gemeinde Bláskógabyggð
Skálholt im Juni 2013

Das Gut Skálholt [ˈskaulhɔl̥t] liegt im Süden Islands in der Gemeinde Bláskógabyggð. Es war vor der Reformation Sitz des katholischen Bistums Skálholt (heute Titularbistum Skálholt) und danach bis 1801 evangelischer Bischofssitz.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung von Skálholt


Der Ort besteht aus einer relativ großen Kirche, der Skálholtsdómkirkja (erbaut von 1956 bis 1963), dem Wohnsitz des Weihbischofs und einem kleinen Schulkomplex. Der Ort ist trotz seiner geringen Größe von bemerkenswerter Bedeutung für die Geschichte des Landes, war er doch seit dem Mittelalter neben Hólar der wichtigere Bischofssitz von Island (gegründet 1056). Damit hatte Skálholt als kulturelles und politisches Zentrum über viele Jahrhunderte ähnliches Gewicht wie Þingvellir.

Die erste Lateinschule des Landes wurde Ende des 12. Jahrhunderts in Skálholt gegründet.

1550 wurden hier der letzte katholische Bischof Islands, Jón Arason, und seine Söhne hingerichtet.

1801 wurde der Bischofssitz nach Reykjavík verlegt. Heute befindet sich hier noch ein Weihbischofssitz.

Söhne und Töchter des Ortes


Siehe auch


Weblinks


Commons: Skálholt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien





Kategorien: Ort in Island | Ehemalige Gemeinde in Island | Bláskógabyggð



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Skálholt (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 08:14:20 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.