Session Description Protocol - de.LinkFang.org

Session Description Protocol

SDP (Session Description Protocol)
Familie: Internetprotokollfamilie
Einsatzgebiet: Beschreibung von Multimedia-Sitzungen im Rahmen der Aushandlung von Medienformaten
SDP im TCP/IP-Protokollstapel:
Anwendung SDP
Transport TCP
Internet IP (IPv4, IPv6)
Netzzugang Ethernet Token
Bus
Token
Ring
FDDI
Standards: RFC 4566 (2006)

Mit dem Session Description Protocol (SDP, RFC 4566; deutsch Sitzungsbeschreibungsprotokoll) werden Eigenschaften von Multimediadatenströmen beschrieben. Es dient dazu, Kommunikationssitzungen zu verwalten, und wird beispielsweise zusammen mit SIP und H.323 in der IP-Telefonie bei der Aushandlung von Codecs, Transportprotokollen und -adressen und zur Übertragung von Metadaten eingesetzt. SDP selbst bietet keinen eigenen Aushandlungsmechanismus, sondern nur eine Beschreibung der Datenströme. Datensätze im SDP-Format können mit verschiedenen Transportprotokollen übertragen werden, z. B. auch mit dem Session Announcement Protocol (SAP, RFC 2974).

Beispiel


v=0
o=Alice 1234 1234 IN IP4 host.provider1.com
s=Video von 987654
c=IN IP4 host.provider2.com
t=0 0
m=audio 20000 RTP/AVP 97
a=rtpmap:97 iLBC/8000
a=fmtp:97 mode=30
m=video 20002 RTP/AVP 31
a=rtpmap:31 H261/90000

Alice bietet dem Empfänger von host.provider2.com ausgehend die Sitzung Nr. 1234 an, beinhaltend 2 Nachrichtenströme (m=), die beide mit dem Transportprotokoll RTP versendet werden. Der eine ist ein Audiostrom im Format iLBC (97) an Port 20000, der andere ein Videodatenstrom im Format H.261 (31) an Port 20002. Die Attribute (a=) der jeweiligen Datenströme beschreiben Formatparameter, der mit der Nummer 97 hat den Namen iLBC und eine Abtastrate von 8 kHz.

RFC 4317 enthält ausführliche Beispiele dafür, wie eine Protokollaushandlung mittels SDP dann aussehen könnte.

Felder


Zeit-Beschreibungen:

Beschreibung der Medien:

Quelle: IETF RFC 4566: SDP: Session Description Protocol (M. Handley, V. Jacobson, C. Perkins, Juli 2006)




Kategorien: Internet-Anwendungsprotokoll



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Session Description Protocol (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:39:43 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.