Seim (Fluss) - de.LinkFang.org

Seim (Fluss)

(Weitergeleitet von Sejm_(Fluss))

Seim
Сейм, Sejm

Der Seim in der Oblast Kursk

Daten
Lage Oblast Belgorod, Oblast Kursk (Russland),
Oblast Sumy, Oblast Tschernihiw (Ukraine)
Flusssystem Dnepr
Abfluss über Desna → Dnepr → Schwarzes Meer
Ursprung Zusammenfluss zweier Bäche in einem Stausee bei Morosowo, westlich Gubkin
51° 9′ 50″ N, 37° 13′ 58″ O
Mündung nahe Sosnyzja in die DesnaKoordinaten: 51° 27′ 36″ N, 32° 33′ 48″ O
51° 27′ 36″ N, 32° 33′ 48″ O

Länge 748 km[1]
Einzugsgebiet 27.500 km²[1]
Abfluss[1]
Lage: 105 km oberhalb der Mündung
MQ
99,6 m³/s
Linke Nebenflüsse Tschascha, Wyr, Jesutsch
Rechte Nebenflüsse Swapa, Klewen
Großstädte Kursk
Kleinstädte Lgow, Baturyn, Sosnyzja, Rylsk

Lage des Seim (Сейм) im Einzugsgebiet der Desna

Der Seim (russisch und ukrainisch Сейм; auch Sejm) ist ein 748 km langer, linker und größter Nebenfluss der Desna im Westen des europäischen Teils Russlands und in der nordöstlichen Ukraine.

Er entspringt in der Oblast Belgorod im Süden der Mittelrussischen Platte westlich von Gubkin. Ohne diese Stadt zu durchfließen, wendet sich der Fluss von der Quelle in westlicher Richtung über Kursk nach Sosnyzja, wo er etwas unterhalb in die Desna mündet. Im Unterlauf durchfließt der Seim die Dnepr-Niederung.

Das Einzugsgebiet des Seim umfasst 27.500 km².

Weitere Städte am Seim sind Lgow, Rylsk, Putywl und Baturyn. Am Seim liegt auch das Kernkraftwerk Kursk.

Weblinks


 Commons: Seim  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. a b c Artikel Seim in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D100794~2a%3DSeim~2b%3DSeim



Kategorien: Flusssystem Desna | Fluss in Europa | Fluss in der Oblast Belgorod | Fluss in der Ukraine | Fluss in der Oblast Kursk | Gewässer in der Oblast Sumy | Gewässer in der Oblast Tschernihiw | Seim (Fluss)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Seim (Fluss) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 26.10.2019 05:57:18 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.