Scipione Ammirato - de.LinkFang.org

Scipione Ammirato

Scipione Ammirato (* 7. Oktober 1531 in Lecce; † 11. Januar 1601 in Florenz) war ein italienischer Historiker.

Scipione Ammirato entstammte einer patrizischen Familie aus Lecce im Königreich Neapel, die ursprünglich aus der Toskana stammte. Sein Vater bestimmte ihn für die Laufbahn eines Juristen, aber seine literarischen Interessen, die er während seines Aufenthalts in Neapel von 1547 bis 1551 verfolgte, brachten ihn hiervon ab. Er trat in den Dienst der Kirche und residierte einige Zeit in Venedig, später trat er in den Dienst von Papst Pius IV. 1569 ging er nach Florenz, wo Herzog Cosimo I. sein Gönner wurde. Er ließ ihn im Medici-Palast wohnen unter der Bedingung, dass er eine Geschichte von Florenz schreibe. Diese Istorie Fiorentine sind das Werk, das ihn bekannt machte. Zu seinen Lebzeiten wurde 1560 jedoch nur ein erster Teil veröffentlicht, der die Geschichte von Florenz bis 1434 enthält. 1595 wurde er Kanoniker des Florentiner Doms, nachdem er mit fast 65 Jahren doch noch in Theologie promoviert hatte. Andere Werke von Scipione Ammirato sind Kommentare zu Tacitus, in denen er die politische Auseinandersetzung mit den Ideen Machiavellis führte, und Genealogien der Familien von Florenz und Neapel.

Literatur


Weblink





Kategorien: Historiker | Altphilologe (16. Jahrhundert) | Genealoge | Historische Person (Italien) | Geboren 1531 | Gestorben 1601 | Mann | Domherr (16. Jahrhundert)

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Scipione Ammirato (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.03.2020 06:24:42 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.