Schrein Abdul-Bahas


Der Schrein Abdul-Bahas ist ein eigener Bereich im Schrein des Bab in der israelischen Hafenstadt Haifa, in dem die sterblichen Überreste Abdul-Bahas, eines persischen Schriftgelehrten und ältesten Sohn des Religionsstifters Baha’u’llah, aufbewahrt werden. Sein Leichnam wird im ersten von neun Räumen auf der Nordseite des berühmten Sakralbaus auf dem Berg Karmel verwahrt. Im Rahmen ihrer Pilgerreise können Bahai dort beten. Zu diesem Zweck gibt es auch ein besonderes Besuchsgebet, wovon sich eine englisch- und persischsprachige Abschrift in dem Raum befindet.[1] Der Bau eines eigenen Sakralbaus für das Grabmal Abdul-Bahas ist für die Zukunft vorgesehen, um den stetig steigenden Pilger- und Besucherzahlen gerecht zu werden.

Am 7. Mai 2019 hat das Haus der Gerechtigkeit bekanntgegeben, dass Hossein Amanat mit der Planung des Schreins Abdul-Bahas beauftragt wurde.[2] Am 19. September 2019 wurde vom Haus der Gerechtigkeit der Entwurf für den Schrein vorgestellt.[3] Inzwischen macht der Bau Fortschritte.[4]

Einzelnachweise


  1. Tablet of Visitation for `Abdu'l-Bahá
  2. 7 May 2019 – To all National Spiritual Assemblies | Baháʼí Reference Library. www.bahai.org, abgerufen am 7. Mai 2019.
  3. Baha'i World News Service: Design concept for the Shrine of ʻAbdu'l-Baha unveiled. news.bahai.org, abgerufen am 20. September 2019.
  4. Shrine of ‘Abdu’l-Bahá: Structure rises above foundations | BWNS. 16. November 2020, abgerufen am 9. Dezember 2020 (englisch).

Literatur


Weblinks


Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schrein_Abdul-Bahas&oldid=218122219

Navigationsmenü


<



Facebook Twitter WhatsApp Telegram E-Mail





Kategorien: Bahai-Wallfahrtsort | Bauwerk in Haifa | Geplanter Sakralbau | Sakralbau (Bahai) | Sakralbau in Israel | Schrein | Heilige Stätten der Bahai in Haifa und dem westlichen Galiläa | Sakralbau in Asien




Stand der Informationen: 13.12.2021 11:50:38 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.