Schlacht von Sitka - de.LinkFang.org

Schlacht von Sitka




Die Schlacht von Sitka im Oktober des Jahres 1804 war der letzte größere bewaffnete Konflikt zwischen Europäern und Ureinwohnern Alaskas.

Ursache war die Zerstörung eines russischen Handelspostens (Old Sitka, St. Michael) zwei Jahre zuvor. Der Schamane Stoonookw sah voraus, dass die Russen zurückkehren würden, um Rache zu nehmen. Daher setzte er gegen starken Widerstand durch, dass ihre Siedlung gegen Kanonenangriffe gesichert wurde.

Tatsächlich kehrten die Russen mit drei Schiffen und 400 Aleuten-Jägern zurück, vor allem aber in Begleitung der Neva, eines über 70 m langen Dreimasters. Das Schiff von 350 t führte 14 Kanonen an Bord, dazu 50 Mann Besatzung. Es kämpften der örtliche Tlingit-Klan von Sheet’-ká X'áat'l (Baranof Island) und die Vertreter der Russisch-Amerikanischen Kompagnie. Kommandeur der Russen war Alexander Baranow, Kommandeur der Tlingit als Kriegshäuptling war Katlian (K'alyaan), doch stellten die sechs beteiligten Hausgruppen selbstständige militärische Einheiten unter eigenen Kommandeuren dar.[1] Katlian hatte kurzfristig Shk'awulyéil abgelöst, den Führer von 1802.

Obwohl der erste Angriff der Russen (bei dem Baranow ernste Verletzungen erlitt), erfolgreich abgewehrt worden war, wurde die indigene Bevölkerung nach der gnadenlosen Bombardierung des Tlingit-Forts durch die russischen Schiffe innerhalb weniger Tage in die umliegenden Wälder getrieben.

Der russische Sieg war entscheidend und resultierte in der dauerhaften Vertreibung der Tlingit aus ihrem angestammten Gebiet. Die Russen konnten so in Sitka eine strategisch hervorragend gelegene, dauerhafte Siedlung errichten. Die Tlingit flohen nach Norden und errichteten eine neue Siedlung auf der benachbarten Insel Chichagof Island. Die Feindseligkeiten dauerten in Form sporadischer Angriffe auf die russische Siedlung bis ins Jahr 1858 an.

Literatur


Weblinks


Beleg


  1. Hope, S. 51.



Kategorien: Schlacht (19. Jahrhundert) | Geschichte von Alaska | Schlacht (Russisches Kaiserreich) | Sitka | Konflikt 1804



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht von Sitka (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 06:58:46 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.