Satellite Awards 2011 - de.LinkFang.org

Satellite Awards 2011



Die 16. Verleihung der Satellite Awards, welche die International Press Academy (IPA) jedes Jahr in verschiedenen Film- und Medienkategorien vergibt, fand am Sonntag, den 18. Dezember 2011 im Hyatt Regency Century Plaza in Los Angeles statt. Die Nominierungen wurden am 1. Dezember 2011 bekannt gegeben. Bei den 16. Satellite Awards wurden Filme und Serien des Jahres 2011 geehrt. Im Filmbereich wurde erstmals die Unterteilung in Drama und Komödien aufgehoben, während im Fernsehbereich die Kategorie „Genre-Serie“ eingeführt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Sonderauszeichnungen


Gewinner und Nominierte im Bereich Film


Bester Film

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

The Artist
Dame, König, As, Spion
Drive
Gefährten
The Help
Hugo Cabret
Die Kunst zu gewinnen – Moneyball
Midnight in Paris
Shame

Bester Hauptdarsteller

Ryan GoslingDrive

George ClooneyThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Leonardo DiCaprioJ. Edgar
Michael FassbenderShame
Brendan GleesonThe Guard – Ein Ire sieht schwarz
Tom HardyWarrior
Woody HarrelsonRampart – Cop außer Kontrolle
Gary OldmanDame, König, As, Spion
Brad PittDie Kunst zu gewinnen – Moneyball
Michael ShannonTake Shelter – Ein Sturm zieht auf

Beste Hauptdarstellerin

Viola DavisThe Help

Glenn CloseAlbert Nobbs
Olivia ColmanTyrannosaur – Eine Liebesgeschichte
Vera FarmigaHigher Ground
Elizabeth OlsenMartha Marcy May Marlene
Meryl StreepDie Eiserne Lady
Charlize TheronYoung Adult
Emily WatsonOranges and Sunshine
Michelle WilliamsMy Week with Marilyn
Michelle YeohThe Lady

Bester Nebendarsteller

Albert BrooksDrive

Kenneth BranaghMy Week with Marilyn
Colin FarrellKill the Boss
Jonah HillDie Kunst zu gewinnen – Moneyball
Viggo MortensenEine dunkle Begierde
Nick NolteWarrior
Christopher PlummerBeginners
Andy SerkisPlanet der Affen: Prevolution
Christoph WaltzDer Gott des Gemetzels
Hugo WeavingOranges and Sunshine

Beste Nebendarstellerin

Jessica ChastainThe Tree of Life

Elle FanningSuper 8
Lisa Féret – Nannerl, la soeur de Mozart
Judy GreerThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Rachel McAdamsMidnight in Paris
Janet McTeerAlbert Nobbs
Carey MulliganShame
Vanessa RedgraveCoriolanus
Octavia SpencerThe Help
Kate WinsletDer Gott des Gemetzels

Bester Dokumentarfilm

Senna

American: The Bill Hicks Story
Die Höhle der vergessenen Träume
The Interrupters
My Perestroika
One Lucky Elephant
Pina
Project Nim
Tabloid
Under Fire: Journalists in Combat

Bester fremdsprachiger Film

Die Geheimnisse von Lissabon (Mistérios de Lisboa), Portugal

13 Assassins (十三人の刺客), Japan/Großbritannien
Faust, Russland
Der Junge mit dem Fahrrad (Le Gamin au vélo), Belgien/Frankreich/Italien
Las Acacias, Argentinien
Le Havre, Finnland/Frankreich/Deutschland
Miss Bala, Mexiko
Nader und Simin – Eine Trennung, Iran
Nannerl, la sœur de Mozart, Frankreich
Das Turiner Pferd (A torinói ló), Ungarn

Bester Film (Animationsfilm oder Real-/Animationsfilm)

Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn

Der gestiefelte Kater
Kung Fu Panda 2
Die Muppets
Rango
Rio

Beste Regie

Nicolas Winding RefnDrive

Tomas AlfredsonDame, König, As, Spion
Woody AllenMidnight in Paris
Michel HazanaviciusThe Artist
John Michael McDonaghThe Guard – Ein Ire sieht schwarz
Steve McQueenShame
John Michael McDonaghThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Martin ScorseseHugo Cabret
Steven SpielbergGefährten
Tate TaylorThe Help

Bestes adaptiertes Drehbuch

Alexander Payne, Jim Rash und Nat FaxonThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

Joe Cornish, Edgar Wright und Steven MoffatDie Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
Glenn Close, John Banville und Gabriella Prekop – Albert Nobbs
Lee Hall und Richard CurtisGefährten
Tate TaylorThe Help
Steven Zaillian und Aaron SorkinDie Kunst zu gewinnen – Moneyball

Bestes Originaldrehbuch

Terrence MalickThe Tree of Life

Michel HazanaviciusThe Artist
John Michael McDonaghThe Guard – Ein Ire sieht schwarz
René FéretNannerl, la soeur de Mozart
Abi Morgan und Steve McQueenShame
Paddy ConsidineTyrannosaur – Eine Liebesgeschichte

Beste Filmmusik

Marco BeltramiSoul Surfer

Cliff MartinezDrive
Alexandre DesplatHarry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2
Michael GiacchinoSuper 8
John WilliamsGefährten
James Newton HowardWasser für die Elefanten

Bester Filmsong

„Lay Your Head Down“ von Brian Byrne und Glenn CloseAlbert Nobbs

„Bridge of Light“ von Alecia Moore und Billy Mann – Happy Feet 2
„Gathering Stories“ von Jónsi und Cameron CroweWir kaufen einen Zoo
„Hello Hello“ von Bernie Taupin, Elton John und Stefani GermanottaGnomeo und Julia
„Life’s a Happy Song“ von Bret McKenzieDie Muppets
Man or Muppet“ von Bret McKenzieDie Muppets

Beste Kamera

Janusz KamińskiGefährten

Guillaume SchiffmanThe Artist
Newton Thomas SigelDrive
Bruno DelbonnelFaust
Robert RichardsonHugo Cabret
Emmanuel LubezkiThe Tree of Life

Beste Visuelle Effekte

Robert Legato, Ben Grossmann, Alex Henning und Adam Watkins – Hugo Cabret

Tim Burke, John Richardson, Greg Butler und David VickeryHarry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2
Joe Letteri, Jeff Capogreco und R. Christopher WhitePlanet der Affen: Prevolution
Dennis Muren, Kim Libreri, Russell Earl und Paul KavanaghSuper 8
John Frazier, Matthew E. Butler, Scott Benza und Scott FarrarTransformers 3
Ben MorrisGefährten

Bester Filmschnitt

Chris GillThe Guard – Ein Ire sieht schwarz

Kevin TentThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Matthew NewmanDrive
Joe WalkerShame
Michael KahnGefährten
John Gilroy, Sean Albertson, Matt Chesse, Aaron Marshall – Warrior

Bester Tonschnitt

Lon Bender, Victor Ray Ennis, Robert Fernandez, Dave Paterson und Robert EberDrive

Stuart Wilson, Stuart Hilliker, Mike Dowson, Adam Scrivener, James MatherHarry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2
Andy Nelson, Anna Behlmer, Ben Burtt, Mark Ulano und Matthew WoodSuper 8
Erik Aadahl, Ethan Van der Ryn, Gary Summers, Greg P. Russell und Jeffrey J. HaboushTransformers 3
John PritchettThe Tree of Life
Andy Nelson, Gary Rydstrom, Richard Hymns, Stuart Wilson und Tom JohnsonGefährten

Bestes Szenenbild

Laurence Bennett und Gregory S. Hooper – The Artist

Sebastian T. Krawinkel und Stephan O. Gessler – Anonymus
Yelena Zhukova und Jirí Trier – Faust
Dante Ferretti und Francesca Lo SchiavoHugo Cabret
Isabel Branco – Die Geheimnisse von Lissabon (Mistérios de Lisboa)
Jack FiskWasser für die Elefanten

Bestes Kostümdesign

Jacqueline WestWasser für die Elefanten

Lisy ChristlAnonymus
Mark BridgesThe Artist
Lidiya Kryukova – Faust
Michael O’ConnorJane Eyre
Isabel Branco – Die Geheimnisse von Lissabon (Mistérios de Lisboa)

Bestes Ensemble

The Help

Anna Camp, Jessica Chastain, Viola Davis, Nelsan Ellis, Bryce Dallas Howard, Dana Ivey, Allison Janney, Leslie Jordan, Brian Kerwin, Chris Lowell, Ahna O'Reilly, David Oyelowo, Sissy Spacek, Octavia Spencer, Mary Steenburgen, Emma Stone, Cicely Tyson, Mike Vogel

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen


Beste Fernsehserie (Drama)

Justified

Boardwalk Empire
Breaking Bad
Friday Night Lights
Sons of Anarchy
Treme

Beste Fernsehserie (Komödie/Musical)

It’s Always Sunny in Philadelphia

The Big C
Community
Episodes
Louie
Modern Family

Beste Genre-Serie

American Horror Story

Game of Thrones
Once Upon a Time – Es war einmal…
Torchwood
True Blood
The Walking Dead

Beste Miniserie oder bester Fernsehfilm

Mildred Pierce

Cinema Verite
Downton Abbey
Thurgood
Too Big to Fail – Die große Krise
Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene

Bester Darsteller in einer Serie (Drama)

Timothy OlyphantJustified

Steve BuscemiBoardwalk Empire
Kyle ChandlerFriday Night Lights
Bryan CranstonBreaking Bad
William H. MacyShameless
Wendell PierceTreme

Beste Darstellerin in einer Serie (Drama)

Claire DanesHomeland

Connie BrittonFriday Night Lights
Mireille EnosThe Killing
Julianna MarguliesGood Wife
Katey SagalSons of Anarchy
Eve MylesTorchwood

Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)

Louis C. K.Louie

Martin ClunesDoc Martin
Charlie DayIt’s Always Sunny in Philadelphia
Matt LeBlancEpisodes
Joel McHaleCommunity
Elijah WoodWilfred

Beste Darstellerin in einer Serie (Komödie/Musical)

Martha PlimptonRaising Hope

Zooey DeschanelNew Girl
Felicity HuffmanDesperate Housewives
Laura LinneyThe Big C
Melissa McCarthyMike & Molly
Amy PoehlerParks and Recreation

Bester Darsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm

Jason IsaacsCase Histories

Hugh BonnevilleDownton Abbey
Idris ElbaLuther
Laurence FishburneThurgood
William HurtToo Big to Fail – Die große Krise
Bill NighyDie Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene

Beste Darstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm

Kate WinsletMildred Pierce

Taraji P. HensonTaken from Me: Hölle für eine Mutter
Diane LaneCinema Verite
Jean MarshUpstairs, Downstairs
Elizabeth McGovernDownton Abbey
Rachel WeiszDie Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene

Bester Nebendarsteller

Ryan HurstSons of Anarchy
Peter DinklageGame of Thrones

Ty BurrellModern Family
Donald GloverCommunity
Walton GogginsJustified
Neil Patrick HarrisHow I Met Your Mother
Guy PearceMildred Pierce
James WoodsToo Big to Fail – Die große Krise

Beste Nebendarstellerin

Vanessa WilliamsDesperate Housewives

Michelle ForbesThe Killing
Kelly MacdonaldBoardwalk Empire
Margo MartindaleJustified
Maya RudolphUp All Night
Maggie SmithDownton Abbey
Sofía VergaraModern Family
Evan Rachel WoodMildred Pierce

Weblinks





Kategorien: Satellite Awards | Preisverleihung 2011 | Filmjahr 2011



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Satellite Awards 2011 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 02:52:23 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.