Rose Oehmichen - de.LinkFang.org

Rose Oehmichen

Rose Oehmichen (* 19. April 1901 in Berlin als Rose Mönnig; † 28. Juli 1985 in Augsburg) war eine deutsche Schauspielerin und Mitgründerin der Augsburger Puppenkiste.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Rose Oehmichen wurde am 19. April 1901 in Berlin geboren. Dort wuchs sie auf und studierte Schauspiel an der Max-Reinhardt-Schule. Am Theater in Neuss begegnete sie ihrem künftigen Ehemann.[1] 1925 heiratete sie Walter Oehmichen und ging mit ihm nach Augsburg.

1943 gründete Walter Oehmichen zusammen mit seiner Frau Rose und den Töchtern Ulla und Hannelore (* 1931, † 2003) sein erstes Marionettentheater, den Puppenschrein. Dort wurden Die drei Wünsche und Hänsel und Gretel gespielt. Beim Bombenangriff auf Augsburg im Jahr 1944 wurde der Puppenschrein mit dem Augsburger Stadttheater zerstört. Danach blieb Rose Oehmichen einige Zeit alleine, denn ihr Ehemann wurde eingezogen und die beiden Töchter wurden evakuiert. Die Briefe an Rose Oehmichen aus dieser Zeit existieren noch heute.

Die Augsburger Puppenkiste und letzte Jahre


1948 gründete die Familie die Augsburger Puppenkiste. Vom ersten Tag an schneiderte Rose Oehmichen die Kostüme und kleidete die Puppen ein. Sie schnitzte ferner Marionetten mit großer Geschicklichkeit.[2] Auch sprach sie viele Figuren selbst und hauchte ihnen damit ihre Seele ein. In Deutschland ist sie untrennbar mit der Figur der Frau Holle bekannt.

Rose Oehmichen arbeitete den Rest ihres Lebens als Kostümiererin in der Puppenkiste und leitete diese seit dem Tod ihres Mannes 1977. Sie starb am 28. Juli 1985 im Alter von 84 Jahren. Vor ihrem Tod sprach sie noch einmal für eine Neuinszenierung die Frau Holle. Diese Form wird heute noch in Augsburg gespielt und ging zum 50. Jubiläum des Theaters 1998 auf Tournee. Die letzte Ruhestätte von Rose und ihrem Ehemann Walter (B 12–20) befindet sich auf dem Friedhof von Stadtbergen im Landkreis Augsburg.[3]

Ehrungen


Im Berliner Bezirk Neukölln (Ortsteil Rudow) wurde eine Grundschule nach ihr benannt.[4] Im Augsburger Reesepark (Stadtteil Kriegshaber), der auf den Konversionsflächen der ehemaligen Reese-Kaserne entsteht, wurde ein Weg nach ihr benannt.

Gesprochene Rollen im Fernsehen (Auswahl)


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Rose Oehmichen. In: Augsburger Allgemeine. 14. Dezember 2006, S. 40.
  2. Das Puppenspiel war einfach da. In: augsburger-allgemeine.de. Augsburger Allgemeine, 7. August 2010, abgerufen am 11. Mai 2019.
  3. Das Grab von Rose und Walter Oehmichen. In: knerger.de. Klaus Nerger, abgerufen am 11. Mai 2019.
  4. Rose-Oehmichen-Schule. In: rose-oehmichen-schule-berlin.de. Abgerufen am 11. Mai 2019.



Kategorien: Filmschauspieler | Puppenspieler | Synchronsprecher | Darstellender Künstler (Augsburg) | Augsburger Puppenkiste | Deutscher | Geboren 1901 | Gestorben 1985 | Frau | Theatergründer

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Rose Oehmichen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 01:32:10 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.