Romuald Bauerreiß - de.LinkFang.org

Romuald Bauerreiß

Romuald Bauerreiß OSB (* 6. November 1893 in München als Johann Baptist Bauerreiß; † 22. Juni 1971 in München) war ein deutscher römisch-katholischer Theologe, Historiker, Autor, Bibliothekar und Mitglied der Benediktiner-Abtei St. Bonifaz (München).

Sein Forschungsschwerpunkt als Historiker war die Bayerische Kirchengeschichte, das von ihm publizierte siebenbändige Handbuch ist ein Standardwerk.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Bauerreiß war von 1937 bis 1971 als Bibliothekar für die Klosterbibliothek verantwortlich. Zur Zeit des Nationalsozialismus stand er in Kontakt mit Mitgliedern der Weißen Rose. Hans Scholl und Alexander Schmorell arbeiteten 1942 nach einer Vermittlung durch Carl Muth, den Herausgeber der Zeitschrift Hochland, in der Bibliothek.[1] Scholl und Schmorell unterstützte ihn dabei, wertvolle Beständen der Bibliothek ohne Wissen des damaligen Abts Bonifaz Wöhrmüller sicherzustellen, als die staatliche Auflösung des Konvents drohte. Romuald Bauerreiß ist in der Krypta der Abteikirche St. Bonifaz bestattet.

Auszeichnungen


Werke (Auswahl)


Publikationen in Buchform

Beiträge in Sammelwerken

Zeitschriftenartikel

Lexikonartikel

Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Odilo Lechner, Magazin Edition Bayern Sonderheft # 06, S. 141
  2. Stift zu Unserer Lieben Frau Regensburg



Kategorien: Römisch-katholischer Theologe (20. Jahrhundert) | Benediktiner | Kirchenhistoriker (Theologe) | Ehrendoktor der Ludwig-Maximilians-Universität München | Träger des Bayerischen Verdienstordens | Deutscher | Geboren 1893 | Gestorben 1971 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Romuald Bauerreiß (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 11:18:19 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.