Rollknorpel - de.LinkFang.org

Rollknorpel




Der Rollknorpel oder die Trochlea musculi obliqui superioris (trochlea, lat.: „Winde“, „Flaschenzug“) ist ein etwa 3 mm starker Knorpelring am vorderen, inneren (medialen) oberen Rand der Augenhöhle (Orbita), der durch festes Bindegewebe mit dem Stirnbein verankert ist. Er hat die Funktion, den Verlauf des oberen schrägen Augenmuskels (Musculus obliquus superior) nach außen (lateral) hinten umzulenken und ihm so eine andere Zugrichtung zu verleihen. Damit die Sehne des Muskels geschmeidig durch den Knorpelring laufen kann, ist er mit einer glatten Synovialmembran ausgekleidet. Vom Außenrand der Trochlea zieht ein straffes Bindegewebe als Sehnenhülle nach lateral und verbindet sich mit dem oberen Halteband und dem Ringband.

Funktionsstörungen


Es sind zwei hauptsächliche Störungen der Trochlea bekannt, die die Bewegungsfähigkeit der Muskelsehne durch den Knorpelring betreffen: das Obliquus-superior-Klick-Syndrom und das Obliquus-superior-Sehnenscheiden-Syndrom (Brown-Syndrom). Bei beiden Krankheitsbildern besteht eine spindelförmige Verdickung der Sehne, die dazu führt, dass sie nur mit sehr starkem Kraftaufwand durch die Trochlea gezogen werden kann und eine passive Bewegungseinschränkung des Auges zur Folge hat. Im ersten Fall sind die daraus resultierenden Behinderungen intermittierend, beim Brown-Syndrom hingegen dauerhaft vorhanden.

Siehe auch


Literatur










Kategorien: Anatomie des Auges








Stand der Informationen: 04.07.2020 01:36:59 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.