Rogen - de.LinkFang.org

Rogen



Dieser Artikel behandelt den biologischen Begriff Rogen, zu anderen Bedeutungen siehe Rogen (Begriffsklärung).

Als Rogen wird die Gesamtheit der reifen Eier weiblicher Fische und anderer Meerestiere wie Seeigel, Garnelen und Muscheln bezeichnet. Weibliche Fische werden in der Fachsprache Rogner (oder Rogener) genannt. Wie andere Meeresfrüchte wird er sowohl gekocht als auch roh für viele verschiedene Gerichte verwendet. Der Rogen der Störe wird als (echter) Kaviar bezeichnet und als Delikatesse vermarktet.

Der Fisch wird zur Gewinnung des Rogens meist getötet (vor allem beim Kaviar), manchmal aber auch nach einem Kaiserschnitt vernäht und ins Wasser zurückgesetzt.

Nach der Abgabe der Eier ins Wasser spricht man von Laich. Vor dem Ablaichen können die Eier ein Viertel des gesamten Körpergewichtes eines Rogners ausmachen.

Inhaltsverzeichnis

Nutzung


Deutschland

Der Rogen des Seehasen wird als Deutscher Kaviar bezeichnet. Er wird häufig zu hartgekochten Eiern gereicht. Der Rogen des Karpfen wird in Franken gewürzt und ausgebacken unter dem Namen Ingreisch serviert.

Japan

In der japanischen Küche wird eine große Anzahl verschiedener Sorten benutzt, darunter die folgenden, welche vor allem roh in Sushi verarbeitet werden:

Schweden

Eine Paste, die aus geräuchertem und gesalzenem Dorschrogen besteht und normalerweise als Brotaufstrich genutzt wird, ist in Schweden sehr beliebt.

Dänemark

Neben Dorschrogen wird vor allem der des Seehasen (stenbider) in der dänischen Küche vielseitig genutzt, ob auf hartgekochten Eiern, als Garnierung für Garnelen oder in Kombination mit anderem Fisch oder Meeresfrüchten.

Griechenland

Hauptartikel: Taramosalata

Taramas ist der gesalzene und geräucherte Rogen des Karpfens. Er wird verwendet, um Taramosalata, eine griechische und im Mittelmeer weit verbreitete Vorspeise herzustellen, bestehend aus Taramas gemischt mit Zitronensaft, Brotkrumen, Zwiebeln und Olivenöl.

Italien

Bottarga ist die gesalzene und getrocknete Rogentasche der Meeräsche oder des Thunfisch und wird als Vorspeise oder zu Pasta gegessen.

Iran

In den kaspischen Provinzen Gilan und Mazandaran werden verschiedene Rogenarten verwendet. Ashpal (bzw. Ashbal) wird normalerweise getrocknet, gesalzen oder mit anderen Zutaten gemischt. Gesalzen oder getrocknet wird er als Gewürz genutzt. Gekocht oder mit Eiern gemischt und gebraten und zu einem Gericht zubereitet, nennt man ihn Ashpal Kuku.

Neben echtem Kaviar erzielt der Rogen der Schwarzmeerplötze (auch bekannt als Kaspischer Weißfisch oder Rutilus Frisii Kutum), des Rotauges (Kuli in Gilaki), der Brachse (Kulmeh in Gilaki) und des kaspischen Lachses Höchstpreise. Rogen des Karpfens ist weniger verbreitet, manchmal wird auch der der Barbe genutzt.

Indien (Kerala und Westbengalen) und Bangladesh

Hilsarogen wird in Westbengalen und Bangladesch als außerordentliche Delikatesse angesehen. Normalerweise wird der Rogen frittiert, wobei auch andere Arten der Zubereitung wie ‚pürierter Rogen‘, bei dem der Rogen zusammen mit Öl, Zwiebeln und Pfeffer zerstoßen wird, oder ‚Rogencurry‘ bekannt sind. In Kerala wird er in Kokosöl frittiert. Bei der Stammesbevölkerung zählt über dem Feuer (ähnlich wie Marshmallows) gerösteter Rogen zu den Delikatessen. Allerdings wird der Rogen tragende Fisch, verglichen mit anderen, weniger schmackhaft. Auch der Rogen des Rohu wird gebraten oder als Füllung für gebratenen Schlangenkürbis als potoler dolma verwendet.

Taiwan

Karasumi (chinesisch 烏魚子 / 乌鱼子, Pinyin Wūyúzi, W.-G. Uütsu) ist die gesalzene und getrocknete Rogentasche der Meeräsche und wird mit Lauch, Rettich oder Apfel gegessen.

Vereinigtes Königreich

Im Vereinigten Königreich wird vor allem Fischmilch (soft roe, wörtlich „weicher Rogen“) verwendet. Zusätzlich findet man in vielen britischen Supermärkten auch Heringsrogen. Pürierter Dorschrogen wird vor allem in der Gegend um London in vielen Fish and Chips-Buden verkauft.

Weblinks


Commons: Rogen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Rogen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen



Kategorien: Anatomie der Fische | Fortpflanzung (Zoologie) | Fischerzeugnis



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Rogen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 08:08:58 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.