Robert Cushman Murphy - de.LinkFang.org

Robert Cushman Murphy


Robert Cushman Murphy (* 29. April 1887 in Brooklyn; † 20. März 1973 in Stony Brook) war ein US-amerikanischer Ornithologe und zeitweise der für Vögel verantwortliche Kurator am American Museum of Natural History in New York City.

Murphy wurde in Brooklyn, New York, geboren und studierte an der Brown University. Während seiner wissenschaftlichen Karriere veröffentlichte er 600 Papiere. Zwei seinen bekanntesten Arbeiten sind Logbook for Grace; Whaling Brig Daisy, 1912–1913 und Oceanic Birds of South America. Murphy zählte während der Haiangriffe an der Küste von New Jersey (1916) zu den Wissenschaftlern, die wesentlich zur Identifizierung der in Frage kommenden Haiart beitrugen.

Nach seiner Pensionierung arbeitete er gemeinsam mit anderen Bürgern von Long Island daran, die Verwendung von DDT zu erschweren. In einigen seiner Papiere nahm er die Aussagen von Rachel Carson vorweg, ohne allerdings ihren Einfluss zu erreichen.

Ehrungen


Er verfasste das Monumentalwerk Oceanic Birds of South America[1], für das er die William-Brewster-Medaille und die John-Burroughs-Medaille verliehen bekam.[2] 1936 erhielt Murphy die Daniel Giraud Elliot Medal der National Academy of Sciences, 1946 wurde er zum Mitglied der American Philosophical Society gewählt.[3]

Der Mount Murphy im westantarktischen Marie-Byrd-Land und die Murphy Wall auf Südgeorgien sind nach ihm benannt.[4][5]

Literatur


Einzelnachweise


  1. The Auk, Vol 91, No. 1, 1974 In memoriam: Robert Cushman Murphy, April, 29, 1887-March 20, 1973-1965 (engl.; PDF; 612 kB) Originalartikel
  2. The Waterbird Society Robert Cushman Murphy Prize (Memento des Originals vom 8. April 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (engl.)
  3. Member History: Robert C. Murphy. American Philosophical Society, abgerufen am 26. November 2018.
  4. Mount Murphy im Geographic Names Information System des United States Geological Survey (englisch)
  5. Murphy Wall im Geographic Names Information System des United States Geological Survey (englisch)









Kategorien: Ornithologe | Kurator einer naturwissenschaftlichen Sammlung | Wissenschaftlicher Mitarbeiter des American Museum of Natural History | Mitglied der American Philosophical Society | US-Amerikaner | Geboren 1887 | Gestorben 1973 | Mann




Stand der Informationen: 23.11.2020 04:48:45 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.