Robert-Koch-Medaille - de.LinkFang.org

Robert-Koch-Medaille




Die Robert-Koch-Medaille in Gold (kurz: Robert-Koch-Medaille) ist die von der Robert-Koch-Stiftung seit 1974 meist jährlich vergebene Auszeichnung für das herausragende Lebenswerk von Medizinforschern im Bereich Infektiologie, Immunologie und Mikrobiologie.

„Das ist die höchste Auszeichnung für Forschungen auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten.“

Hans-Dieter Klenk: Schnellere und bessere Impfstoffe (pja/dpa, Der Tagesspiegel 26. April 2006, abgerufen am 24. Februar 2011)

Sie ist nicht mit dem Robert-Koch-Preis der Stiftung zu verwechseln.

Preisträger


Die Liste der Ausgezeichneten folgt der Liste der Robert-Koch-Stiftung.[A 1]

Anmerkungen

  1. Robert-Koch-Medaille in Gold auf der Seite der Robert-Koch-Stiftung, eingesehen am 29. Juni 2014. Auf eine ältere Liste der Träger der Robert Koch Medaille in Gold seit 1960 (Memento vom 7. Oktober 2007 im Internet Archive) nahm Giuseppe Vita in seiner Begrüßung anlässlich der Robert-Koch-Preisverleihung 2007 in Berlin Bezug, als er von 45 Wissenschaftlern sprach, denen seit 1960 die Robert-Koch-Medaille verliehen wurde.
  2. Hans-Dieter Klenk für sein wissenschaftliches Lebenswerk zur Biologie und Entstehung von Infektionskrankheiten durch Influenza- sowie Ebola- und Marburgviren.
  3. Fotis Kafatos für seine Arbeiten am Malariaparasiten Plasmodium und seine Übertragung durch die Anophelesmücke.

Weblinks










Kategorien: Medizinpreis | Infektiologie | Immunologie | Mikrobiologiepreis | Robert Koch als Namensgeber | Wissenschaftspreis (Deutschland) | Erstverleihung 1974 | Medaille








Stand der Informationen: 24.11.2020 01:31:25 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.