Rickenpass - de.LinkFang.org

Rickenpass




Rickenpass

Rickenpass

Himmelsrichtung Südwest Nordost
Passhöhe 805 m ü. M.
Kanton St. Gallen
Talorte Kaltbrunn SG / Neuhaus SG Wattwil
Ausbau Passstrasse / Eisenbahntunnel
Gebirge Schweizer Mittelland
Profil
Ø-Steigung 5,6 % (364 m / 6,5 km) 3,5 % (174 m / 5 km)
Max. Steigung 9 % 9 %
Karte (Kanton St. Gallen)
Koordinaten 721828 / 236550
k
x
x

Der Rickenpass verbindet die Linthebene mit dem Toggenburg im Kanton St. Gallen in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Geographie


Der Pass liegt auf 805 m ü. M. im auf die politischen Gemeinden Wattwil und Gommiswald aufgeteilten Ort Ricken (bis 2012 – vor der Gemeindefusion – noch zu Ernetschwil gehörend). Der Pass bildet die kulturelle Grenze zwischen dem St. Gallen-orientierten Toggenburg und dem Zürich-orientierten See-Gaster. Je nach Sichtweise heisst es: „Die auf der anderen Seite des Ricken …“

Die Passhöhe wird eingerahmt vom Tweralpspitz (1331 m) im Nordwesten und vom Regelstein (1315 m) im Südosten.

Verkehr


Die Hauptstrasse 8 führt vom nordöstlich gelegenen Wattwil zur Passhöhe in der Ortschaft Ricken und von dort weiter zum westlich gelegenen Neuhaus. In Ricken zweigt die wenig frequentierte und etwas höher liegende Strasse über den Oberricken ab und führt parallel ebenfalls Richtung Neuhaus. Ebenfalls in Ricken zweigt die Hauptstrasse 427 in südlicher Richtung via Uetliburg und Gommiswald nach Kaltbrunn ab.

Unter dem Ricken führt der über 8 km lange Rickentunnel der Schweizerischen Bundesbahnen durch.

Geschichte


Der Rickenpass entstand im 11. Jahrhundert zuerst als Saumpfad als Verbindung zwischen St. Gallen und Uznach. Um 1600 wurde der Pfad zu einer Strasse ausgebaut, was damals zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Toggenburgern und der Fürstabtei St. Gallen führte. Bis 1918 führte eine Postkutschenlinie über den Pass, die dann durch einen Autobusbetrieb ersetzt wurde.

Weblinks


Commons: Ricken  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Pass im Kanton St. Gallen | Gebirgspass | Wattwil | Eschenbach SG | Kaltbrunn SG



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Rickenpass (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 08:47:26 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.