Reliefdiskus (NAMA 3635)


Ein Reliefdiskus im Archäologischen Nationalmuseum Athen (NAMA) mit der Inventarnummer 3635 wird um das Ende des letzten Jahrhunderts v. Chr. oder den Beginn des ersten Jahrhunderts nach der Zeitenwende datiert.

Der Diskus ist weitestgehend komplett und unfragmentiert erhalten, leichtere Bestoßungen finden sich an mehreren Stellen, an der Unterseite gibt es eine größere Fehlstelle. Die Bildfläche ist durch zwei Reliefbänder unterteilt. Innerhalb beider Bänder wird ein Lorbeerkranz gezeigt, im Innenmedaillon wird eine figürliche Szene präsentiert. Der Lorbeerkranz wird von zwei Zweigen gebildet, die am oberen wie auch am unteren Ende miteinander verknotet sind. Im Medaillon wird ein Satyr gezeigt, der nach links läuft. Um seine Hüften hat er ein Fell geschlungen, eine weitere Tierhaut trägt er wie einen Mantel (chlamys) über der linken Schulter. Mit der linken Hand hält er die Tierhaut und formt mit ihr eine Auflage, in der erhobenen rechten Hand hält er eine Weinrispe, zwei weitere Weinrispen sind auf der Tierhaut gelagert. Auf der Rückseite wird ein zweiter Satyr gezeigt. Diese Figur ist nicht fertig ausgearbeitet und abgenutzt.

Es ist unklar, wozu der Diskus aus Pentelischem Marmor gedient hatte. Möglich ist, dass die 40 Zentimeter durchmessende Scheibe als eine Art drehbarer Fensterverschluss (oscillium) gedient hatte. Möglich ist auch, dass er analog zu anderen bekannten Diskoi auch nur zu Dekorationszwecken im Portikus eines Hauses eines reichen Bürgers aufgehängt wurde. Die Herkunft des Stückes ist unbekannt, es kam nach einer Beschlagnahmung in die Sammlung.

Literatur











Kategorien: Archäologischer Fund (Griechenland) | Antikes Relief im Archäologischen Nationalmuseum (Athen) | Archäologischer Fund (Klassische Antike) | Marmorrelief | Marmorskulptur (Antike)




Stand der Informationen: 04.11.2021 01:30:34 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.