Reinas del SUEUM de Morelia - de.LinkFang.org

Reinas del SUEUM de Morelia




Reinas del SUEUM de Morelia, verkürzt auch als Reinas de Morelia bezeichnet, ist die Frauenfußballmannschaft der Gewerkschaft der Bediensteten der Universität von Michoacán (span. Sindicato Único de Empleados de la Universidad Michoacana bzw. verkürzt SUEUM).

Ihre Heimspiele absolvieren die Reinas in dem für die Olympischen Spiele von 1968 erbauten Estadio Venustiano Carranza, das rund 22.000 Besuchern Platz bietet. Zwischen 1968 und 1989 diente das Stadion der Männermannschaft der Monarcas Morelia als Heimspielstätte, bis diese das 1989 eröffnete und fast doppelt so große Estadio Morelos bezogen.

Die “Königinnen” (span. Reinas) von Morelia sind die bislang erfolgreichste Frauenfußballmannschaft Mexikos. Sie gewannen die erstmals in der Saison 2007/08 ausgetragene Liga Mexicana de Fútbol Femenil bereits dreimal (Clausura 2008, Apertura 2008 und Apertura 2009) und wurden in der Apertura 2010 noch einmal Vizemeister.









Kategorien: Mexikanischer Frauenfußballverein | Sport (Morelia)








Stand der Informationen: 03.07.2020 03:07:39 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.