Progradieren - de.LinkFang.org

Progradieren

Als Progradieren oder Progradation (lat.: pro = vor; gradus = Schritt; voranschreiten) wird in der Sedimentologie das Wachstum bzw. Vorrücken eines Sedimentationskörpers, beispielsweise eines Flussdeltas oder eines alluvialen Schwemmfächers, in Richtung des Zentrums des entsprechenden Sedimentbeckens bezeichnet. Dieses Wachstum äußert sich in der Verlagerung der Fazies­gürtel (vgl. Ablagerungsmilieu) eines solchen Sedimentkörpers in Richtung des Zentrums des Sedimentbeckens. Ursächlich ist in erster Linie eine hohe Zufuhr oder In-Situ-Produktion von Sedimenten.

Durch Progradation bzw. die Verlagerung der Faziesgürtel werden häufig Ablagerungen sandiger Korngröße (Psammite) in den vormaligen Sedimentationsraum feinerer, pelitischer Ablagerungen eingebracht. Innerhalb der vertikalen Abfolge ist ein progradierendes System daher oft durch die Zunahme der Korngröße vom Liegenden (unten) zum Hangenden (oben), dem coarsening upward, gekennzeichnet. Nicht selten geht dies mit einem Wechsel von mariner hin zu terrestrischer oder stärker terrestrisch beeinflusster Sedimentation einher. Progradation ist in Meeresbecken (Schelfen) somit stets gleichbedeutend mit Regression, wobei bei einer „normalen Regression“ (engl. normal regression) ausschließlich die hohen Ablagerungsraten für die Progradation ausschlaggebend sind, während bei „erzwungener Regression“ (engl. forced regression) auch ein langsames eustatisches Absinken des Meeresspiegels hinzukommt und neben der Progradation zugleich auch ein sogenanntes Downstepping, d. h. eine Reduktion der Gesamtmächtigkeit des Sedimentkörpers erfolgt.

Die Identifizierung von sedimentären Zyklen, die Progradation anzeigen, und der dahinter stehenden Ursachen wird besonders in der Sequenzstratigraphie zur Rekonstruktion des Sedimentationsgeschehens und der paläogeographischen Entwicklung sowie der Parallelisierung geologischer Profile in einem Sedimentbecken betrieben. Die dazu benötigten Techniken wurden im Zusammenhang mit der kommerziellen Exploration fossiler Kohlenwasserstoffe entwickelt.

Im Gegensatz dazu steht das Retrogradieren, bei der sich die Faziesgürtel landwärts verlagern.

Literatur





Kategorien: Sedimentation


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Progradieren (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 28.10.2019 01:08:13 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.