Processus frontalis maxillae - de.LinkFang.org

Processus frontalis maxillae


Der Processus frontalis maxillae oder deutsch Stirnfortsatz des Oberkiefers ist ein Knochenvorsprung (lat. Processus) am oberen Ende des Oberkiefers. Er liegt neben der Nase, verbindet sich mit dem Nasenbein (Os nasale), nach hinten mit dem Tränenbein und nach oben mit dem Scheitelbein (genauer: mit der Pars nasalis des Scheitelbeins). Er ist sowohl nach oben, zur Seite und nach hinten gerichtet.[1]

Der seitliche (laterale) Teil des Stirnbeinfortsatzes ist glatt, geht in die Vorderfläche (Fascies anterior) des Oberkiefers über und dient dem Musculus levator labii superioris, dem Musculus orbicularis oculi und dem Ligamentum palpebrale mediale als Ansatzstelle.

Der mediale (zur Körpermitte weisende) Teil, trägt zur Bildung der seitlichen Nasenwand bei, artikuliert damit einhergehend oben mit dem Siebbein (Os ethmoidale) und verschließt die vorderen Siebbeinzellen.

Der obere (kraniale) Teil des Stirnbeinfortsatzes artikuliert mit dem Stirnbein, der vordere (anteriore) Rand mit dem Nasenbein.

Der dicke Hinterrand des Stirnbeinfortsatzes ist mit einer Einkerbung versehen, die in den Sulcus lacrimalis maxillae der Nasenfläche (Facies nasalis) des Oberkiefers übergeht.[2]

Literatur


Einzelnachweise


  1. Eintrag zu Processus frontalis maxillae im Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck, abgerufen am 27. November 2015.
  2. Eintrag zu Maxilla im Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck, abgerufen am 27. November 2015.









Kategorien: Schädel | Oberkiefer




Stand der Informationen: 23.11.2020 09:47:34 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.