Prämolar - de.LinkFang.org

Prämolar

Ein Prämolar (Dens praemolaris, Pl. Dentes praemolares), auch Vormahlzahn, ist ein Backenzahn im Gebiss der Säugetiere. Ein Synonym ist die Bezeichnung Bikuspidat (von lat. bis „zweimal“ und cuspis „Spitze“). Im Gegensatz zu den Molaren haben Prämolaren auch Milchzahnvorgänger, die vor dem Zahnwechsel die Mahlfunktion ausführen.

Bei den Säugetiervorfahren gab es ursprünglich vier Prämolaren in jeder Kieferhälfte, also insgesamt 16. Diese Anzahl ist bei den meisten rezenten Säugetieren reduziert. So sind beim Menschen nur noch je zwei, bei den Nagetieren (mit Ausnahme der Meerschweinchenverwandten) keine Prämolaren mehr ausgebildet. Wiederkäuer haben drei Prämolaren, ihnen fehlt der erste.

Inhaltsverzeichnis

Prämolaren des Menschen


Die Prämolaren des Menschen haben zwei bis drei Höcker. Untere Prämolaren haben eine sehr ausgeprägte Kronenflucht. Die Anzahl der Zahnwurzeln und Wurzelkanäle ist in der folgenden Tabelle wiedergegeben, wobei Abweichungen möglich sind:[1][2][3]

Zähne Anzahl der Zahnwurzeln Anzahl der Wurzelkanäle Anzahl der Höcker
14, 24 1
2    (>60 %)
3
1    (  9,0 %)
2    (85,0 %)
3    (  6,0 %)
2
15, 25 1    (>85 %)
2
1    (75,0 %)
2    (24,0 %)
3    (  1,0 %)
2
34, 44 1    (74,0 %)
2    (26,0 %)
1    (73,5 %)
2    (26,0 %)
3    (  0,5 %)
2   (75 %)
3   (25 %)
35, 45 1    (85,0 %)
2    (15,0 %)
1    (85,5 %)
2    (13,0 %)
3    (  0,5 %)
3

Das menschliche Gebiss (Schema, jeder Zahn in zwei Ansichten)

Siehe auch


Weblinks


Commons: Zähne  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Prämolar – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise


  1. Gert-Horst Schuhmacher, Anatomie, Lehrbuch und Atlas, 2. Auflage 1991, Barth-Verlag. ISBN 3-335-00264-4.
  2. John I. Ingle, Leif K. Bakland, Endodontics, Williams & Wilkins, Philadelphia, 4. Sub edition (1994), ISBN 0-683-04310-2.
  3. J. R. Strube, M. Stern, Curriculum Prothetik, Band I, Quintessenz Verlag, 2011, S. 32–33. ISBN 3-86867-026-2.



Kategorien: Zahn | Oberkiefer | Unterkiefer

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Prämolar (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 09:57:39 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.