Pont-Saint-Martin (Aostatal) - de.LinkFang.org

Pont-Saint-Martin (Aostatal)



Pont-Saint-Martin
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 36′ N, 7° 48′ O
Höhe 345 m s.l.m.
Fläche 6 km²
Einwohner 3.683 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 614 Einw./km²
Postleitzahl 11026
Vorwahl 0125
ISTAT-Nummer 007052
Schutzpatron San Lorenzo
Website www.comune.pontsaintmartin.ao.it

Pont-Saint-Martin (walserdeutsch Martinstäg) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3683 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) in der autonomen Region Aostatal.

Inhaltsverzeichnis

Geographie


Pont-Saint-Martin liegt in einer Höhe von 345 m s.l.m. an der orographisch linken Seite der Dora Baltea am Eingang des Aostatals, an der Grenze zur Region Piemont. Durch den Ort führt die Via Francigena.

Die Nachbargemeinden sind Carema (TO), Donnas und Perloz.

Geschichte


Der Name der Gemeinde stammt von der Römerbrücke Pont-Saint-Martin, die den Bergbach Lys überquert und über die fast 2000 Jahre lang der gesamte Verkehr durch das Aostatal rollte. Über die 31 m lange und 23 m hohe Brücke führte die Römerstraße Via Publica von der Po-Ebene über den kleinen Sankt Bernhard nach Gallien. Sie wurde noch im 19. Jahrhundert für den Verkehr benutzt.

Während des Faschismus trug der Ort ab 1929 offiziell den italianisierten Namen Ponte San Martino. Die Umbenennung wurde 1946 wieder rückgängig gemacht.

Heute ist der Ort ein kleines industrielles Zentrum im unteren Aostatal.

Weblinks


Commons: Pont-Saint-Martin  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Donnas 5,4 km | Pont-Saint-Martin (Aostatal) | Nächster Ort: Settimo Vittone 11,7 km →

 



Kategorien: Gemeinde im Aostatal | Pont-Saint-Martin (Aostatal) | Ort an der Via Francigena | Ort im Aostatal | Weinbauort in Italien



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Pont-Saint-Martin (Aostatal) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 11:28:52 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.