Phönix-Moschee - de.LinkFang.org

Phönix-Moschee


Die Phönix-Moschee (chinesisch 凤凰寺, Pinyin Fènghuáng sì, englisch Phoenix Mosque) oder Zhenjiao-Moschee (Zhēnjiāo sì 真教寺 Zhenjiao Mosque) in Hangzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang ist neben der Kranich-Moschee[1] in Yangzhou, der Qingjing-Moschee[2] in Quanzhou und der Huaisheng-Moschee[3] in Guangzhou (Kanton) eine der vier großen Moscheen des chinesischen Küstengebiets.

Die Moschee wurde in der Zeit der Tang-Dynastie gegründet und wurde in der Song-Zeit zerstört. Im Jahr 1281 während der Mongolen-Zeit begann A Laoding 阿老丁 aus den Westlichen Regionen (Xiyu) mit dem Wiederaufbau. Anderen Quellen zufolge wurde sie zwischen 1314 und 1320 wiederaufgebaut.[4] In der Zeit der Ming-Dynastie wurde sie erweitert, in der Qing-Zeit abgeschlossen. 1929 wurden aus städtebaulichen Gründen das Tor und der fünfgeschossige hölzerne Wangyue-Pavillon darauf entfernt.[5]

Die Phönix-Moschee (Fenghuang si) aus der Yuan- bis Qing-Dynastie steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-298).

Weblinks


Commons: Phönix-Moschee  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten


  1. Bzw. Xianhe-Moschee 仙鹤寺.
  2. Bzw. Qilin-Moschee 麒麟寺.
  3. Bzw. Shizi-Moschee 狮子寺.
  4. Von einem "persischen Missionar namens Aladin" (http://www.archnet.org/library/sites/one-site.jsp?site_id=9142 (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. ).
  5. Archivierte Kopie (Memento vom 5. Dezember 2008 im Internet Archive)











Kategorien: Moschee in China | Moscheebau in China | Moscheebau in Asien | Bauwerk in Zhejiang | Yuan-Dynastie | Nationales Kulturdenkmal der Volksrepublik China | Religion (Zhejiang) | Kultur (Hangzhou) | Rekonstruiertes Bauwerk in China




Stand der Informationen: 23.11.2020 03:50:10 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.