Petros Molyviatis - de.LinkFang.org

Petros Molyviatis



Petros Molyviatis (griechisch Πέτρος Μολυβιάτης, * 12. Juni 1928 auf Chios) ist ein griechischer Politiker.

Leben


Er schloss sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Athen ab und war dann als Diplomat bei den ständigen Vertretungen Griechenlands bei der UNO und der NATO sowie bei den Botschaften in Moskau, Ankara und Pretoria tätig.

Von 1974 bis 1980 arbeitete er als Büroleiter beim griechischen Ministerpräsidenten Konstantinos Karamanlis.

1980–1985 und 1990–1995 war er Chef des Präsidialamtes bei Staatspräsident Konstantinos Karamanlis.

Von 1996 bis 2004 gehörte er als Abgeordneter der Nea Dimokratia dem Griechischen Parlament an und war Mitglied der Parlamentsausschüsse für Verteidigung und Auswärtige Angelegenheiten.

Vom 10. März 2004 bis zum 14. Februar 2006 war Petros Molyviatis Außenminister im Kabinett Kostas Karamanlis. Vom 17. Mai bis 21. Juni 2012 hatte er dieses Amt nochmals als Mitglied der Übergangsregierung Pikrammenos inne; auch dem seit dem 28. August 2015 amtierenden Übergangsregierung von Ministerpräsidentin Vasiliki Thanou-Christofilou gehörte der inzwischen 87-Jährige wieder als Außenminister an.[1]

Weblinks


Commons: Petros Molyviatis  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Kabinett Vasiliki Thanou-Christofilou, Generalsekretariat der griechischen Regierung (griechisch)



Kategorien: Außenminister (Griechenland) | Abgeordneter (Griechenland) | ND-Mitglied | Träger des Ordens des Infanten Dom Henrique (Großkreuz) | Person (Chios) | Grieche | Geboren 1928 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Petros Molyviatis (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 07:05:41 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.