Ortsverzeichnis (Österreich) - de.LinkFang.org

Ortsverzeichnis (Österreich)



Das Ortsverzeichnis ist das von der Statistik Austria herausgegebene amtliche, statistische Übersichtswerk über die Besiedlung Österreichs.

Es wurde zuletzt nach der Volkszählung 2001 vollständig erstellt und anschließend publiziert. Nach der ersten elektronischen Registerzählung 2011 wurde kein vollständiges Werk aufgelegt.

Inhaltsverzeichnis

Umfang des Werks


Das Werk gibt für die Verwaltungseinheiten (Bezirke/Statutarstädte, Gemeinden, Katastralgemeinden) sowie für Ortschaften und Zählsprengel die Zahl der:

Die bis 1991 gebräuchlichen Ortschaftsbestandteile sind nur aufgelistet, es werden aber keine Daten mehr ausgewiesen.

Das Werk umfasst neben dem tabellarischen Material zahlreiche Illustrationen, Diagramme und Karten, und ist auch als CD-ROM erschienen.

Publikation


Publikationen der Statistik Austria und Vorgänger, chronologisch absteigend sortiert:[1]

Siehe auch


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Kurt Klein (Bearb.): Historisches Ortslexikon. Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte. Hrsg.: Vienna Institute of Demography [VID] d. Österreichische Akademie der Wissenschaften. Erläuterungen, Ortsverzeichnisse aus den Volkszählungen, S. 16 f. (Onlinedokument – o.D. [aktual.] Anmerkungen zu den Publikationen aus diesem Werk zitiert).



Kategorien: Ortslexikon | Kartografisches Werk (Österreich) | Siedlungsgeographie | Amtliche Statistik | Raumordnung (Österreich) | Ersterscheinung 1869



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ortsverzeichnis (Österreich) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 12:26:34 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.