Ordens- und Diakoniekrankenhäuser in Österreich - de.LinkFang.org

Ordens- und Diakoniekrankenhäuser in Österreich



Die Ordenskrankenhäuser sind neben den Spitälern öffentlicher Träger und den Privatspitälern als privat-gemeinnützige Spitäler ebenfalls ein Teil des Krankenhauswesens in Österreich.

Neben vorwiegend römisch-katholischen Ordensgemeinschaften werden auch vier Spitäler von der Diakonie Österreich betrieben.

Inhaltsverzeichnis

Stellenwert in Österreich


Der Anteil der Spitalsbetten dieser Spitäler liegt bundesweit bei etwa 20 % aller Betten. In Oberösterreich beträgt der Anteil sogar 40 %. Kritik kommt aber seitens der Ordensspitäler immer wieder darüber, dass sie für die gleiche Leistung nicht dieselben Zuschüsse wie die der öffentlichen Hand erhalten würden. Historisch bedingt lag das am kostengünstigeren Einsatz von ordenseigenem Pflegepersonal. Doch die schwindende Anzahl von geistlichen Schwestern und Brüdern bedingt, dass auch diese Spitäler heute dieselben Personalkosten wie andere Häuser haben. Oberösterreich gelang es erst im Jahr 2008 die Ungleichstellung für diese Spitäler zu beseitigen.[1]

Aber auch als Arbeitgeber sind diese Krankenhäuser nicht unbedeutend. So sind allein in Wien etwa 3.200 Mitarbeiter beschäftigt.[2]

Ordensspitäler in Österreich


Die Krankenhäuser haben sich bereits im Jahr 1978 zu einem Arbeitsausschuss zusammengeschlossen, der im Jahr 2000 zum Koordinationskomitee Ordenspitäler in Österreich mündete. In diesem Gremium sind alle 31 Ordens- und Diakoniespitäler vertreten, um ihre Interessen wahrzunehmen. Das Hauptaugenmerk liegt naturgemäß in der Vermittlung der Grundwerte ihrer Arbeit in den Krankenhäuser fußend auf der christlichen Religion.

Mitglieder

Standort Bundesland Träger Krankenhaus
Braunau Oberösterreich Franziskanerinnen von Vöcklabruck Krankenhaus St. Josef
Eisenstadt Burgenland Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Feldkirchen Kärnten Diakonie Kärnten Gesundheitszentrum Diakonie öffentliches Krankenhaus Waiern
Friesach Kärnten Deutscher Orden Allgemeines öffentliches Krankenhaus des Deutschen Ordens
Graz (früher Graz I) Steiermark Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz (seit 1. Jänner 2014 mit Graz II zusammengelegt)
Graz Eggenberg (Graz II) Steiermark Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz (seit 1. Jänner 2014 mit Graz I zusammengelegt)
Graz Steiermark Konvent der Elisabethinen Graz Krankenhaus der Elisabethinen
Grieskirchen - Wels Oberösterreich Barmherzige Schwestern vom heiligen Kreuz
Franziskanerinnen von Vöcklabruck
Allgemeines öffentliches Krankenhaus St. Franziskus
Klagenfurt Kärnten Konvent der Elisabethinen Klagenfurt Allgemeines öffentliches Krankenhaus der Elisabethinen
Linz Oberösterreich Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz
Linz Oberösterreich Vinzenz-Gruppe Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern
Linz Oberösterreich Diakoniewerk Gallneukirchen Diakonissenkrankenhaus Linz
Linz Oberösterreich Konvent der Elisabethinen Linz Allgemeines öffentliches Krankenhaus der Elisabethinen
Ried im Innkreis Oberösterreich Vinzenz Gruppe (Barmherzige Schwestern Ried) Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried
Salzburg Salzburg Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg
Salzburg Salzburg Diakoniewerk Gallneukirchen Diakoniezentrum Salzburg Diakonissen-Krankenhaus
Sankt Veit an der Glan Kärnten Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit an der Glan
Schladming Steiermark Diakoniewerk Gallneukirchen Allgemeines öffentliches Diakonissen-Krankenhaus
Schwarzach Salzburg Barmherzige Schwestern Kardinal Schwarzenberg'sches Krankenhaus
Treffen Kärnten Diakonie Kärnten Allgemeines öffentliches Sonderkrankenhaus de la Tour der Evangelischen Stiftung Treffen
Vorau Steiermark Kongregation der Schwestern von der Unbefleckten Empfängnis Marienkrankenhaus
Wien Wien Barmherzige Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Wien Wien Vinzenz Gruppe (Dienerinnen des Heiligen Geistes) Orthopädisches Spital Speising
Wien Wien Vinzenz Gruppe (Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul) Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Wien Wien Vinzenz Gruppe (Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu) Herz-Jesu-Krankenhaus
Wien Wien Vinzenz Gruppe (Schwestern vom Göttlichen Erlöser) Krankenhaus Göttlicher Heiland
Wien Wien Elisabeth von Thüringen Holding Krankenhaus St. Elisabeth
Wien Wien Franziskanerinnen von der christlichen Liebe Hartmannspital
Wien Wien Vinzenz Gruppe (Salvatorianerinnen) St. Josef-Krankenhaus

Privatkliniken und Sanatorien

Daneben betreiben die Kreuzschwestern noch

Einzelnachweise


  1. Dem Leben dienen (PDF; 881 kB) Ausgabe 1/2009 abgerufen am 28. Juli 2010
  2. Ordenskrankenhäuser: Ein "Mehr an Nächstenliebe" auf ORF-Religion vom 27. September 2007 abgerufen am 28. Juli 2010
  3. Kreuzschwestern Graz
  4. Privatklinik Hochrum bei Innsbruck
  5. Kreuzschwestern Sierning

Weblinks





Kategorien: Christliches Ordenswesen | Krankenhaus in Österreich | Christentum in Österreich | Diakonische Einrichtung



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ordens- und Diakoniekrankenhäuser in Österreich (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 01:54:45 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.